Navigation-Device Medion PNA465

17/10/2007 - 14:39 von Reiner Ziegler | Report spam
Hallo Kollegen,

ich habe einen Kunden, für den ich ein
kleineres Programm (einen MFC-basierten Editor)
geschrieben habe.
Das Ganze auf Basis des Pocket PC 2003-SDK.
Nachdem ich ihm das Programm zugeschickt habe,
hat er (der Kunde) mir erstmal gesagt, das es sich bei
seinem Geràt um einen PNA (Marke siehe Subject) handelt.

Das Programm làsst sich auf dem Geràt schon mal gar nicht starten
(wegen einer fehlenden Komponente).
Ich vermute mal, das die Shell das Problem verursacht.

Deshalb meine Frage: Weiss jemand, welche Shell diese
Art von Geràten verwendet?

Bin für jede Antwort dankbar!!!!

Gruss

Reiner
 

Lesen sie die antworten

#1 at
17/10/2007 - 19:21 | Warnen spam
Hallo,

Das Geràt ist keine PPC Plattform, es fehlen die PPC spezifischen "GUI
Komponenten". Kompiliere deine App. mit dem Standard SDK (kann auf der
MS Seite heruntergeladen werden) für ARMV4i Prozessor, dann sollte es
laufen. Sieht dann auch entsprechend anders aus auf dem PNA.

Gruß, Andrej

Reiner Ziegler schrieb:
Hallo Kollegen,

ich habe einen Kunden, für den ich ein
kleineres Programm (einen MFC-basierten Editor)
geschrieben habe.
Das Ganze auf Basis des Pocket PC 2003-SDK.
Nachdem ich ihm das Programm zugeschickt habe,
hat er (der Kunde) mir erstmal gesagt, das es sich bei
seinem Geràt um einen PNA (Marke siehe Subject) handelt.

Das Programm làsst sich auf dem Geràt schon mal gar nicht starten
(wegen einer fehlenden Komponente).
Ich vermute mal, das die Shell das Problem verursacht.

Deshalb meine Frage: Weiss jemand, welche Shell diese
Art von Geràten verwendet?

Bin für jede Antwort dankbar!!!!

Gruss

Reiner


Ähnliche fragen