NEC ND-3530A ==> Welche Rohlinge taugen dafür?

21/12/2007 - 04:28 von Frank Hagedorn | Report spam
Hallo,

ich habe günstig einen DVD-Brenner NEC ND-3530A gebraucht bekommen.
Testweise habe ich mit dem einen Urlaubsfilm auf DVD gebrannt.
Vorsichtshalber habe ich nur auf 8fach brennen eingestellt. Ergebnis
ist, daß mein DVD-Player (Cyberhome CH402) die DVD nicht einmal erkennt.
Wenn ich das gleiche mit meinem BenQ DW 1650 auf 16fach mache, gibt es
beim Cyberhome keine Probleme. Verwendeter Rohling ist jeweils Verbatim
DVD+R DataLifePLus (EAN-Code 23942 43500.

Welche Rohlinge und Einstellungen habt Ihr mit Eurem NEC ND-3530A
erfolgreich getestet?

Dank & Gruß

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Paul
21/12/2007 - 10:45 | Warnen spam
Hi,
On 21 Dez., 04:28, Frank Hagedorn wrote:

ich habe günstig einen DVD-Brenner NEC ND-3530A gebraucht bekommen.
Testweise habe ich mit dem einen Urlaubsfilm auf DVD gebrannt.
Vorsichtshalber habe ich nur auf 8fach brennen eingestellt. Ergebnis
ist, daß mein DVD-Player (Cyberhome CH402) die DVD nicht einmal erkennt.
Wenn ich das gleiche mit meinem BenQ DW 1650 auf 16fach mache, gibt es
beim Cyberhome keine Probleme. Verwendeter Rohling ist jeweils Verbatim
DVD+R DataLifePLus (EAN-Code 23942 43500.



Es gibt zwei mögliche Ursachen:
a) Dein DVD-Player kann mit DVD+R nicht umgehen und braucht demnach
DVD-R oder DVD+R, dessen Booktype auf DVD-ROM gesetzt ist (Handbuch!)
Ob der NEC den Booktype auf DVD-ROM gesetzt hat, das kannst Du mit
Nero CD/DVD Speed überprüfen (Register Disc Info).

b) Der NEC ist fertig und brennt auch auf guten Rohlingen nur Schrott.
Das kannst Du mit Deinem Benq und Nero CD/DVD Speed prüfen (Register
Disc Quality Scan oder so àhnlich, als Scan-Geschwindigkeit 8x
einstellen)

Michael

Ähnliche fragen