NEC und Netcracker präsentieren ihre Agile Virtualization Platform and Practice zur Beschleunigung und Vereinfachung der SDN/NFV-Einführung

10/05/2016 - 00:04 von Business Wire

NEC und Netcracker präsentieren ihre Agile Virtualization Platform and Practice zur Beschleunigung und Vereinfachung der SDN/NFV-EinführungVirtualisierung durch agiles Management und agile Entwicklung beschleunigen den Prozess, ein digitaler Dienstleister zu werden.

NEC Corporation und Netcracker Technology präsentierten heute ihre Agile Virtualization Platform and Practice (AVP), eine Palette an einzigartigen Tools, Plattformen und Serviceleistungen, die entwickelt wurden, um die Kommerzialisierung von SDN (Software-Defined Networking) und NFV (Network Functions Virtualization) zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Mit AVP werden NEC und Netcracker Diensteanbieter in die Lage versetzen, ihre operativen Tätigkeiten, Geschäftsprozesse und gesamte Organisation zu transformieren, um ein digitaler Dienstleister (DSP) zu werden, der äußerst rasch von neuen Einkommensmöglichkeiten durch Verbesserungen der Agilität und Rationalisierungen der Kostenstrukturen profitieren kann.

AVP wird dieses Ziel erreichen, indem Diensteanbieter die folgenden Technologien und Schulungen sowie folgenden Support erhalten:

1. Raschere Identifizierung, Erstellung und Einführung neuer umsatzgenerierender Serviceleistungen.

2. Verwaltung und Integration bestehender und virtualisierter Netzwerktätigkeiten sowie Schaffung agiler Entwicklungsumgebungen zur Unterstützung der IT- und Netzwerkanforderungen. .

3. Bessere Koordination unternehmerischer Stakeholder durch Implementierung neuer Prozesse und Schulungsmethoden in emergente Software und Agile-Methodologien.

Die Agile Virtualization Platform and Practice von NEC und Netcracker bietet folgende Funktionen:

Virtualization Development and Operations Center

Das Virtualization Development and Operations Center (VDOC) ist die erste agile Kooperationsumgebung ihrer Art, die für die Systemarchitektur, Netzwerkplanung, das Dienstleistungsdesign und die Installations-Teams zur Automatisierung des kompletten Service Lifecycle Managements entwickelt wurde. Es ermöglicht die verlässliche Kooperation aller Unternehmensbereiche und externen Partner, einschließlich Lösungsanbieter und Systemintegratoren. VDOC vereinfacht und beschleunigt Service-Integration, Tests und Implementierung durch Nutzung der Agile-Methodologien und einer stetig wachsenden Bibliothek wiederverwendbarer Service-Komponenten.

Business Enablement Applications

Die Business Enablement Applications (BEA) wurden für Führungskräfte im Kundengeschäft entwickelt, um die Zeit zu verkürzen, die für die Monetisierung von Virtualisierungsangeboten für B2B- und Massenmärkte erforderlich ist. BEA erreicht diese Zielsetzung durch Optimierung bestehender IT-Kapazitäten und rasches Schließen der Lücken bestehender Business Support Systems (BSS) auf kosteneffektive Weise. Die BEA sind unabhängige, Microservices-basierte Anwendungskomponenten, die in öffentliche, private oder hybride Cloud-Umgebungen integriert werden können.

Hybrid Operations Management

Das Hybrid Operations Management (HOM) wurde für die operativen Tätigkeiten von Führungskräften entwickelt, die für den Betrieb von Anbieternetzwerken verantwortlich sind, und ist bestrebt, den simultanen Betrieb virtueller und traditioneller Netzwerke in großem Maßstab zu ermöglichen. Das HOM basiert auf den eingehenden Erfahrungen in den Bereichen End-to-End Service Management und MANO (Management and Network Orchestration) und schließt nun die Lücken, die heutige Lösungen zur Automatisierung des Hybrid Network Management, einschließlich Sicherstellung, stetige Optimierung aufweisen. Dies schließt auch Sicherstellung, kontinuierliche Optimierung sowie Sicherheit und Stabilität ein. Das HOM wurde mit VDOC ausgestattet, um eine dynamische und kontinuierliche Rückkopplungsschleife zwischen Produkt- und Entwicklungsumgebungen zu ermöglichen.

Primary Systems Integration Practice

Die Primary Systems Integration Practice (PSIP) unterstützt Führungskräfte, die bestrebt sind, ihre Geschäfte zu optimieren, um die Herausforderungen in Bezug auf Geschäftserfolg, Geschäftsbetrieb und Technologien zu bewältigen, die mit der Nutzung von Virtualisierungstechnologien in erstklassigen Multivendor-Ökosystemen in Zusammenhang stehen. PSIP deckt alle Phasen der Virtualisierungs-Initiativen ab — von der anfänglichen Definition des Programms und des Geschäftsszenarios bis hin zum vollständigen Transfer von Betriebsaktivitäten. Durch Nutzung seiner jahrelangen Erfahrungen mit Agile-Implementierungen und software-gesteuerten Serviceleistungen kann PSIP Diensteanbieter in die Lage versetzen, die Koordination unterschiedlicher organisatorischer Stakeholder zu verbessern, sodass sie die Transformationen voranbringen und gleichzeitig die Risiken reduzieren können, die durch die Nutzung dynamischerer, software-gesteuerter Ökosysteme entstehen.

„AVP ist mehr als lediglich ein eigenständiges Produkt oder eine Punktlösung”, so Shunichiro Tejima, Executive Vice President der NEC Corporation. „Die Lösung versetzt Diensteanbieter in die Lage, Zugang zu der tief gehenden Expertise von NEC und Netcracker in allen Phasen der Virtualisierungsimplementierung zu erhalten. Die Diensteanbieter sind bestrebt, ihre SDN/NFV-Initiativen zu kommerzialisieren und in großem Maßstab auf dem Markt einzuführen. Mit AVP können wir die Markteinführungszeit für SDN/NFV-Implementierungen verkürzen und dazu beitragen, die Risiken in Zusammenhang mit digitalen Transformationen erheblich zu reduzieren.”

„Die Diensteanbieter müssen in der Lage sein, die Herausforderungen in Zusammenhang mit SDN/NFV zu bewältigen, um sich im Rahmen des digitalen Ökosystems erfolgreich zu entwickeln”, so Andrew Feinberg, President und CEO von Netcracker Technology. „AVP ist bestrebt, den operativen, organisatorischen und kommerziellen Anforderungen zu begegnen, die mit der Einführung digitaler Initiativen in Zusammenhang stehen, indem diese Lösung eine raschere Bereitstellung von Serviceleistungen, eine bessere Nutzung neuer Einkommensmöglichkeiten und eine Verbesserung des Kundenerlebnisses ermöglicht.”

„Der Markt benötigt mächtige Tools, die eine ‚DevOps‘-Kooperation unterstützen zwischen denjenigen, die neue Dienste entwickeln, und denjenigen, die diese Dienste nutzen und monetisieren, um das großartige Potenzial der SDN/NFV-Technologien auszuschöpfen. Eine derartige Umgebung muss gleichzeitig die organisatorischen, kommerziellen und operativen Herausforderungen im Rahmen der VNF-Einführung bewältigen und diese Funktionen rasch in die Dienste einfügen und verlässlich verwalten. Die Lösung von NEC/Netcracker geht weit über bestehende B/OSS- und NFV MANO-Implementierungen hinaus”, so Caroline Chappell, Principal Analyst NFV & Cloud, Heavy Reading.

Über die NEC Corporation

Die NEC Corporation ist führend bei der Integration von IT- und Netzwerktechnologien zum Nutzen von Unternehmen und Menschen auf der ganzen Welt. Aufgrund der Bereitstellung einer Kombination aus Produkten und Lösungen, für welche die Erfahrungen und globalen Ressourcen des Unternehmens genutzt werden, entsprechen die fortschrittlichen Technologien von NEC den komplexen und sich ständig ändernden Anforderungen der Kunden. NEC verfügt über mehr als 100-jährige Erfahrung mit technologischen Innovationen, von denen Menschen, Unternehmen und die ganze Gesellschaft profitieren. Weitere Informationen über NEC finden Sie unter www.nec.com.

Die NEC-Gruppe bietet weltweit „Lösungen für die Gesellschaft“, die dem Schutz, der Sicherheit, Effizienz und Gleichheit der Gesellschaft zuträglich sind. Geleitet von dem Motto „Orchestrating a brighter world“ engagiert sich NEC für die Lösung verschiedenster schwieriger Probleme und Schaffung neuer sozialer Werte für die sich wandelnde Welt von Morgen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.nec.com/en/global/about/solutionsforsociety/message.html.

NEC ist eine eingetragene Marke der NEC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Bei anderen in dieser Pressemitteilung erwähnten Produkt- und Servicenamen handelt es sich um Marken ihrer jeweiligen Inhaber. ©2016 NEC Corporation.

Über Netcracker Technology

NetCracker Technology, eine 100%ige Tochtergesellschaft der NEC Corporation, ist eine modern ausgerichtete Softwaregesellschaft, die unternehmenskritische Lösungen für Diensteanbieter rund um den Globus zur Verfügung stellt. Unser umfassendes Portfolio an Softwarelösungen und professionellen Serviceangeboten ermöglicht digitale Transformationen in großem Maßstab, indem das Potenzial von Cloud-Systemen, Virtualisierung und der Veränderungen im Rahmen des mobilen Ökosystems ausgeschöpft wird. Mit einem umfassenden Serviceangebot und einer mehr als 20-jährigen Erfolgsgeschichte sowie unserer einzigartigen Kombination von Technologie, Fachwissen und Kompetenzen unserer Mitarbeiter unterstützen wir Unternehmen bei der Transformation ihrer Netzwerke und versetzen sie in die Lage, das Kundenerlebnis weiter zu verbessern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.netcracker.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für Netcracker Technology:
Ansprechpartner für Medienvertreter
Joanna Larivee: 781-419-3374
Joanna.Larivee@Netcracker.com


Source(s) : Netcracker Technology