negativer Kupferwurm

22/04/2009 - 10:22 von all2001 | Report spam
In Ermangelung eines Fachbegriffes (kennt den jemand?) hab ich das
Problem mal negativer Kupferwurm genannt. Mit Kupferwurm allein werden
bei Oldtimern etc. wohl alle Probleme mit unterbrochenen Kupferleitern,
so genannt.

Nun zu (m)einem Problem:

Bei NiCd Akkus habe ich schon hàufig und seit vielen Jahren beobachtet,
dass die negative Leitung hàufig langsam aber sicher sich in grünes
Kupferoxyd(?)(Grünspan?) verwandelt. Irgendwann wirds völlig schwarz und
der Widerstand steigt heftig an und sie können zerbröseln. Teilweise
werden auch Steckverbinder und weiterführende Kabel zerfressen.

Nach meinen Beobachtungen fàngt es am Steckverbinder an und frisst sich
zum -Pol des Akkusatzes durch. Hàufig wird Schrumpfschlauch über den
Steckverbindern und/oder Akku eingesetzt, da sieht man das Problem (zu)
spàt.

Anfangs habe ich gedacht, dass das mit falscher bzw. zu heiß gewordener
PVC Isolation zusammenhàngt, aber es passiert auch bei Teflon-Kabeln.

Also wie kommt es zu diesm negativen Kupferwurm und was kann man dagegen
tun?

Ich habs bisher nur bei NiCd Akkus erlebt. Aber auch nicht bei allen.
Gasen die irgendwie? Und sammelt sich das am Minuspol?

Bei verzinnten Kupferadern scheint es weniger hàufig zu sein.

Ich hab das auch noch nie am Pluspol erlebt.

Saludos Wolfgang


Meine 7 Sinne:
Unsinn, Schwachsinn, Blödsinn, Wahnsinn, Stumpfsinn, Irrsinn, Lötzinn.
Wolfgang Allinger Paraguay reply Adresse gesetzt !
ca. 15h00..21h00 MEZ SKYPE:wolfgang.allinger
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst-D.Winzler
22/04/2009 - 11:55 | Warnen spam
Wolfgang Allinger schrieb:
In Ermangelung eines Fachbegriffes (kennt den jemand?) hab ich das
Problem mal negativer Kupferwurm genannt. Mit Kupferwurm allein werden
bei Oldtimern etc. wohl alle Probleme mit unterbrochenen Kupferleitern,
so genannt.



Dein Kupferwurm hoert auf den Namen Korrosion ;-)

Nun zu (m)einem Problem:

Bei NiCd Akkus habe ich schon hàufig und seit vielen Jahren beobachtet,
dass die negative Leitung hàufig langsam aber sicher sich in grünes
Kupferoxyd(?)(Grünspan?) verwandelt. Irgendwann wirds völlig schwarz und
der Widerstand steigt heftig an und sie können zerbröseln. Teilweise
werden auch Steckverbinder und weiterführende Kabel zerfressen.



Empfehle Polfett oder Vaseline nach DAB 8. Große(1kg) Mengen sind
billiger als kleine Mengen ;-)

mfg hdw

Ähnliche fragen