Nepal erteilt OT Auftrag über 2,5 Mio. Pässe und 50 Meldestellen weltweit

16/09/2015 - 02:40 von Business Wire
Nepal erteilt OT Auftrag über 2,5 Mio. Pässe und 50 Meldestellen weltweit

Oberthur Technologies (OT), ein weltweit führender Anbieter digitaler Sicherheitslösungen im Mobilbereich, gibt bekannt, dass die nepalesische Regierung das Unternehmen mit der Bereitstellung von 2,5 Millionen maschinenlesbaren Pässen (Machine-Readable Passports, MRP) und 50 Meldestellen (Live Enrolment Center – LEC) an zehn Standorten der Welt sowie in der Passbehörde in Katmandu beauftragt hat. Nepal hat sich aufgrund der Leistungen von OT über die letzten fünf Jahre hinweg, insbesondere in Bezug auf die Bereitstellung von 4,5 Millionen MRPs, entschlossen, seine langfristige Partnerschaft mit dem Unternehmen zu verlängern.

OT unterstützt die nepalesische Regierung im Bereich sicherer und zuverlässiger Identitätslösungen seit 2010. Das Unternehmen wird die nächsten 2,5 Millionen Pässe im Rahmen einer Komplettlösung in einem speziellen Center in Katmandu produzieren und personalisieren.

Die nepalesische Regierung wird dank der 50 Meldestellen, die OT einrichtet, die Ausstellung sicherer maschinenlesbarer Pässe für alle Bürger des Landes weiter beschleunigen können, egal ob sie in Nepal oder außerhalb des Landes leben. Außer in Nepal werden die LECs in acht anderen Ländern mit dem größten Anteil an Nepalesen verfügbar sein: Katar, Saudi-Arabien, Malaysia, die Vereinigte Arabische Emirate, das Vereinigte Königreich, Kuwait, Hongkong und die USA.

Im Ausland lebende nepalesische Bürger haben fortan Zugang zu den Meldestellen, so dass ihre persönlichen Daten wie Biometrieinformationen durch die LECs erfasst werden können. Die Daten werden über eine sichere Verbindung direkt an die nepalesische Passbehörde und an das von OT verwaltete und betriebene Pass-Personalisierungscenter in Katmandu gesendet. Dadurch wird die Passbearbeitungszeit wesentlich verkürzt und die Passausstellung für Nepalesen beschleunigt, zumal sie an gedruckte Passformalitäten gewohnt waren.

Wir sind besonders stolz darauf, dass die nepalesische Regierung erneut auf die Fähigkeit von OT vertraut, maschinenlesbare Pässe und sichere Meldestellen bereitzustellen. Dieser neue Vertrag stärkt unsere langfristige privilegierte Geschäftsbeziehung mit Nepal und beweist unsere führende Rolle, wenn es um die Bereitstellung sicherer und zuverlässiger Identitätsmanagementlösungen weltweit geht”, bemerkte Christophe Fontaine, Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Citizen Access & Identity bei OT.

Herr Lok Bahadur Thapa, Generaldirektor der Passbehörde des nepalesischen Außenministeriums, äußerte sich wie folgt: „Wir freuen uns sehr, dass das MRP-Projekt seit seinem Beginn Ende 2010 reibungslos verläuft. Wir sind zuversichtlich, dass unsere fortlaufende Partnerschaft mit OT den Pass-Service für nepalesische Bürger in Zukunft noch besser und effizienter machen wird, egal wo auf der Welt sie sich befinden.”

ÜBER OBERTHUR TECHNOLOGIES

OT ist ein weltweit führender Anbieter von digitalen Sicherheitslösungen im Mobilbereich und zählt dort seit Beginn zu den einflussreichsten Unternehmen, angefangen bei den ersten Smartcards bis hin zu den neuesten kontaktlosen Zahlungstechnologien, mit denen Millionen von Smartphones ausgestattet sind. Das Unternehmen ist auf den Märkten der Zahlungs-, Telekommunikations- und Identitätslösungen präsent und bietet umfassende Lösungen für Smart Transactions, mobile Finanzdienstleistungen, Machine-to-Machine, digitale Identität sowie Transport- und Zugangskontrolle. OT beschäftigt weltweit über 6.000 Mitarbeiter, fast 700 davon im Bereich Forschung und Entwicklung. Mit mehr als 50 Niederlassungen auf fünf Kontinenten und einem Fertigungsstandort je Region betreut das internationale Vertriebsnetz von Oberthur Technologies Kunden in 140 Ländern. Weitere Informationen: www.oberthur.com

FOLGEN SIE UNS
Twitter
LinkedIn

Über folgenden Download-Link erhalten Sie  The M World,
Alles, was Sie über die neuesten Trends aus der Welt der Mobilität wissen müssen, verfügbar im AppStore und bei Google Play.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

MEDIENKONTAKTE
Oberthur Technologies
Audrey Besnardeau, Tel. : +33 1 78 14 76 75
a.besnardeau@oberthur.com
oder
Elan-Edelman
Hadrien Le Roux / Elise Cognacq
Tel. : +33 1 86 21 50 83 / +33 1 86 21 50 67
hadrien.leroux@elanedelman.com / elise.cognacq@elanedelman.com


Source(s) : Oberthur Technologies

Schreiben Sie einen Kommentar