Nero Cover Designer: Druckerliste aktualisieren

18/02/2008 - 18:42 von Ulf Gutschmidt | Report spam
Man verzeihe mir diese doch recht spezielle Frage, aber ich wüßte sie in
keiner anderen Gruppe unterzubringen.
Ich habe ein recht altes Nero, da ich zum Brennen seit Jahren Feurio
(ein anderes, betrübliches Thema, ich weiß) benutze, erschien mir ein
Update nie notwendig.
Nun ist es so, daß ich aus Gewohnheit Cover mit "Nero Cover Designer"
entwerfe, ich weiß, es gibt bessere Programme, aber die Macht der
Gewohnheit, nun ja. Außerdem, es funktioniert ja.
Nun ist es so, daß der gute alte Seiko-Drucker, mit dem man so schön CDs
direkt bedrucken kann, langsam den Geist aufgibt.
Die Drucker, die in Neros Auswahlmenü enthalten sind, sind natürlich
heutzutage alle nicht mehr erhàltlich.
Da ist guter Rat teuer, zumal ich mir nicht vorstellen kann, daß die
Firma Ahead mein Nero 5.5 überhaupt updaten will.
Ärgerlich ist, daß im Archiv wirklich sehr viele selbst entworfene Cover
im Nero-Format .ncd schlummern, die ab und zu noch mal wieder gebraucht
werden.
Nun also kurz und knapp die eigentlich Frage: Weiß jemand, ob und wie
man die Druckerliste selbst um neue Drucker erweitern kann?
Einfach mal so ein paar Covermaße eingeben, wie man es bei Nero sonst
macht, wenn man auf Papier drucken will, das geht in dem Fall nicht,
weil der CD-Drucker ja wohl Daten für den Tray braucht, den er sich
einzieht.

Mit freundlichen Grüßen (Jungs, der Montag ist wenigstens schon
geschafft - fast schon wieder Wochenende!)

Ulf Gutschmidt
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Körner
19/02/2008 - 08:12 | Warnen spam
Ulf Gutschmidt wrote:
Ich habe ein recht altes Nero, da ich zum Brennen seit Jahren Feurio
(ein anderes, betrübliches Thema, ich weiß) benutze, erschien mir ein
Update nie notwendig.
Nun ist es so, daß ich aus Gewohnheit Cover mit "Nero Cover Designer"
entwerfe, ich weiß, es gibt bessere Programme, aber die Macht der
Gewohnheit, nun ja. Außerdem, es funktioniert ja.
Nun ist es so, daß der gute alte Seiko-Drucker, mit dem man so schön
CDs direkt bedrucken kann, langsam den Geist aufgibt.
Die Drucker, die in Neros Auswahlmenü enthalten sind, sind natürlich
heutzutage alle nicht mehr erhàltlich.
Da ist guter Rat teuer, zumal ich mir nicht vorstellen kann, daß die
Firma Ahead mein Nero 5.5 überhaupt updaten will.
Ärgerlich ist, daß im Archiv wirklich sehr viele selbst entworfene
Cover im Nero-Format .ncd schlummern, die ab und zu noch mal wieder
gebraucht werden.
Nun also kurz und knapp die eigentlich Frage: Weiß jemand, ob und wie
man die Druckerliste selbst um neue Drucker erweitern kann?
Einfach mal so ein paar Covermaße eingeben, wie man es bei Nero sonst
macht, wenn man auf Papier drucken will, das geht in dem Fall nicht,
weil der CD-Drucker ja wohl Daten für den Tray braucht, den er sich
einzieht.



Das neuere Nero hat eine variable Druckerliste, in die ein Drucker nach
seiner Treiber-Installation automatisch eingefügt wird.
Wenn Deine alte Version eine feste Druckerliste hat, in der nur die Wahl
unter zahllosen Möglichkeiten besteht, ist keine Änderung möglich. Die
Verwendung eines àhlichen Druckers führt meist zu Formatproblemen.
Als Drucker werden Tintenstrahldrucker mit CD-Aufsatz angeboten. Auch
Lightsribe-Brenner werden von dem neueren Nero Cover Designer unterstützt.
Gruß Lutz

Ähnliche fragen