Nero verbrennt sich

04/09/2008 - 20:39 von Dominik Schmidt | Report spam
Hallo,

folgendes Problem: Ich will ein NRG-Image mehrfach brennen.
Nun habe ich auf zwei Computern (auf beiden Nero 7) mit insgesamt 4
Brennern mehrere Versuche gemacht und fast immer geht irgend was schief.
Im 1. PC ist das ein Blu-Ray-Brenner (LG GGW-H20L) und ein DVD-Brenner (LG
GSA-4163B), im 2. PC ein weiterer DVD-Brenner (LG GSA-H44N) und ein alter
CD-Brenner (Sony CRX230E). Bei den beiden DVD-Brennern habe ich schon die
Firmware aktualisiert - gleiches Problem.
Ich habe für alle Tests die gleichen Memorex-Rohlinge (100er-Pack) benutzt
(manchmal auch das gleiche nochmal mit einem Philips-Rohling, aber dann mit
dem selben Misserfolg).

Das Problem ist also, dass Nero nach jedem Brennvorgang beim Überprüfen der
Daten Fehler findet (was normalerweise bedeutet, dass die gebrannten Daten
nicht mit den zu brennenden Daten, also dem Image-Inhalt, übereinstimmen).
Dieses Verhalten tritt interessanterweise nicht bei dem reinen CD-Brenner
auf - nur bei den drei anderen.

Nach X Tests habe ich nun die gewagte Theorie aufgestellt, dass die
"Gebrannte Daten verifizieren"-Funktion von Nero nicht richtig funktioniert
(was ich allerdings nicht wirklich glaube).
Ich habe also auf einer CD, die angeblich fehlerhaft war, alle enthaltenen
Dateien in eine Archivdatei gepackt. Davon dann den MD5-Hash berechnen
lassen.
Ich hatte also von dieser angeblich fehlerhaft gebrannten CD einen
eindeutigen Hash der enthaltenen Dateien (natürlich nicht LeadIn-Daten
etc.).
Diesen habe ich verglichen mit dem Hash von einem Archiv, dass ich vorher
von den zu brennenden Originaldaten (also denen im Image) gemacht habe.

Interessantes Ergebnis: Die Hashes haben übereingestimmt, auf dieser
angeblich fehlerhaft gebrannten CD waren also zumindest die Dateien in
Ordnung.

Anschließend habe ich das gleiche noch mal mit allen 3 Problem-Brennern
(einen von diesen dreien habe ich für oben genannten Test auch schon
benutzt) und wieder Nero gemacht. Also 3 CDs gebrannt, angeblich alle
fehlerhaft, versucht, Archiv zu erstellen für den MD5-Test - ist aber mit
CRC-Fehler abgebrochen. Diesmal waren also tatsàchlich auch die Dateien
betroffen.

Danach der gleiche Versuch mit den 3 Problem-Brennern, aber nicht mit Nero,
sondern CloneCD. Beim Brennen wurde schon mal keine Fehlermeldung
ausgeworden (wobei das bei Nero ja auch nicht war - der Fehler war ja erst
beim Verifizieren, was bei CloneCD nicht geht). Also alle drei gebrannten
CDs gepackt, MD5-Hash erstellt, verglichen und - oho - alle 3 CDs waren in
Ordnung; die MD5-Hashes waren richtig.

Das Problem scheint sich also offenbar auf Nero und diese 3 Brenner zu
beschrànken.
Einen weiteren Versuch habe ich noch gemacht: Auf einer dritten Maschine
ist ebenfalls Nero installiert (gleiche Version wie auf den beiden anderen
Maschinen). Ich habe dort *mehrfach* mit Nero und dem dort eingebauten LG
GSA-H58N das Image gebrannt - ohne Fehler beim Verifizieren! Ich habe
sicherheitshalber auch hier meinen Hash-Vergleich gemacht, aber der hat mir
selbstverstàndlich nur bestàtigt, dass die Dateien in Ordnung sind.

Was ist hier los? Warum verbrennt sich Nero ausgerechnet bei diesen drei
Brennern?
Interessant fànde ich auch, warum ein mal die gebrannten Dateien in Ordnung
waren, obwohl Nero die CD als fehlerhaft deklariert hat?

Danke für alle Tipps!
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Koerber
04/09/2008 - 20:57 | Warnen spam
Dominik,
Nach X Tests habe ich nun die gewagte Theorie aufgestellt, dass die
"Gebrannte Daten verifizieren"-Funktion von Nero nicht richtig
funktioniert
(was ich allerdings nicht wirklich glaube).



Deine Theorie ist wirklich gewagt. Wenn auf Deinem Rechner nur Windows und
Nero installiert ist und absolut kein anderes Programm im Hintergrund làuft,
dann kannst Du Deine Theorie neu erstellen. Alles andere ist nur an der
Glaskugel Reiben. Mehr nicht.
Denn wir wissen nicht, was bei Dir im Hintergrund alles làuft und schon beim
Brennen Fehler erzeugen kann. Oder bei der Überprüfung falsche Ergebnisse
aufzeigt. Sicherheitssuiten sind mal ganz vorne in der Rangliste, um
irgendwas zu verhindern oder falsch anzuzeigen.
Peter

Ähnliche fragen