Nervige Windows Update Meldung bei Benutzern auf Terminal Server

12/10/2009 - 13:51 von Chris | Report spam
Hallo zusammen,

wenn ich auf einem Srv2003 SP2 (TerminalServer) Windows Updates durchführe
sehen dannach alle Benutzer die Meldung das Updates durchgeführt worden
sind. Die Benutzer können zwar kein Neustart durchführen doch ist das sehr
nervig weil die Meldung immer wieder aufpopt.

Folgende Richtlinien habe ich schon eingestellt aber die Benutzer bekommen
immer noch diese Meldungen:

Computerkonfig --> Admin. Vorlagen --> Windows Komponenten / Windows Update

Richtlinie Einstellung
Erneut zu einem Neustart für geplante Installationen auffordern
Deaktiviert
Keinen automatischen Neustart für geplante Installationen
automatischer Updates durchführen, wenn Benutzer angemeldet sind Aktiviert
Nicht-Administratoren gestatten, Updatebenachrichtigungen zu erhalten
Deaktiviert


Hat jemand eine Idee?

Grüße und Danke
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
14/10/2009 - 09:56 | Warnen spam
Chris schrieb:

wenn ich auf einem Srv2003 SP2 (TerminalServer) Windows Updates durchführe
sehen dannach alle Benutzer die Meldung das Updates durchgeführt worden
sind. Die Benutzer können zwar kein Neustart durchführen doch ist das sehr
nervig weil die Meldung immer wieder aufpopt.



Probier diesen Hinweis:
http://www.wsus.de/neustart-benachr...erdruecken

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen