Nerviger Fehler beim Laden

04/01/2011 - 18:21 von Peter Kugler | Report spam
Hallo zusammen,

bisher hatte ich meinen iPod Classic immer nur am PC
aufgeladen, was irgendwie automatisch geschah, ohne
groß obacht zu geben. Seit ein paar Wochen ist auch noch
ein iPad im Haus und mit ihm (als Zubehörteil) ein
Steckdosen USB Adapter (10W Power Adapter (Netzteil))

Und dieses Teil nervt: wenn man es nimmt um den iPOD
zu laden (was man lt. diverser Aussagen kann!) dann
tut sich am grünen Symbol für den Ladezustand NICHTS.
(auch nicht nach 2 Stunden). Verbindet man dann den
iPod spàter mit dem PC ist sofort nach Erkennen und
sofortigen Auswurf die Ladeanzeige aktualisiert und VOLL.

Kennt jemand dieses Phànomen oder weiß jemand Rat?
Gruss
Peter K.
 

Lesen sie die antworten

#1 C.P. Kurz
04/01/2011 - 19:41 | Warnen spam
Am 04.01.11 18:21, schrieb Peter Kugler:

Kennt jemand dieses Phànomen oder weiß jemand Rat?
Gruss



Immerhin wird der iPod überhaupt geladen ;-)


Irgendwo unterwegs hat Apple den USB-Ports ihrer Geràte eine Funktion
zum identifizieren und Vorgeben von Ladeströmen spendiert. Das hat u.A.
dazu geführt, dass alte, dumme USB-Netzteile neuere Apple Geràte nicht
mehr laden konnten. Du scheinst Da mit deiner Kombination eine
unglückliche Zwitterkombi zu haben.


http://www.adaptare.de/blog/apple-u...d-shuffle/

http://www.apfeltalk.de/forum/akku-...96802.html


Wir haben das hier jedenfalls auch irgendwann mal festgestellt, dass der
Nano 4G meiner Frau nicht an einem 'dummen' USB Netzadapter eines
Bekannten aufgeladen werden kann, an dem sein classic/photo/colordisplay
aber problemlos geladen wird. Dem Ladegeröt lag aber ein kurzer USB
Adapter bei, mit dem es dann auch am Nano ging. Mein Bekannter hat den
Adapter nie gebraucht. Da sind eben auch nur ein paar als
Spannungsteiler geschaltete Widerstànde drin.


- Carsten

Ähnliche fragen