nerviger Papierstau bei Minolta Magicolor 2550

04/10/2011 - 18:31 von Joe | Report spam
Hi,

wiederholt erhalte ich die Fehlermeldung bei Einschalten des Druckers:

"Papierstau Transport"

Ich habe das Geràt aufgemacht, jedoch nicht einmal Papierreste in
irgendeiner Führung gefunden, alles sauber. Ich bin extra mit
Taschenlampe und Staubsauger im Geràt gewesen, natürlich sehr vorsichtig
und bei gezogenem Netzstecker.

Der Drucker zickte schon öfter mal in der Vergangenheit rum, aber Papier
neu einlegen ins Fach und alles war wieder gut. Jetzt funktioniert
dieser "Trick" aber nicht mehr.

Und irgendwie komme ich hier nicht weiter.

Hat jemand eine Idee?

Grüsse
aus dem hohen Norden
Joe
 

Lesen sie die antworten

#1 Stephan Gerlach
07/10/2011 - 19:29 | Warnen spam
Joe schrieb:
Hi,

wiederholt erhalte ich die Fehlermeldung bei Einschalten des Druckers:

"Papierstau Transport"

Ich habe das Geràt aufgemacht, jedoch nicht einmal Papierreste in
irgendeiner Führung gefunden, alles sauber.



Auch wenn's blöd klingt: Sicher, daß nicht doch irgendwo ein
abgerissenes Stück Papier im Drucker klemmt, z.B. von einem làngst
zurückliegenden "echten" Papierstau? Das würdest du mit einem
Staubsauger schlecht bis gar nicht wegbekommen.


Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.


gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)

Ähnliche fragen