Nest stellt Nest Weave vor und schafft damit die umfassendste Entwicklerplattform für das Heim

02/10/2015 - 18:27 von Business Wire

Nest Weave ermöglicht direkte Kommunikation zwischen Geräten - Yale erfindet Türschloss mit Nest Weave neu Neue Kamera-API erlaubt Entwicklern das Arbeiten mit Nest Cam - August, Mimo, Petnet, Philips hue und Skybell bringen erste Integrationen von Nest Cam auf den Markt.

Nest stellt Nest Weave vor und schafft damit die umfassendste Entwicklerplattform für das Heim

Nest Labs, Inc. (www.nest.com), Architekt des durchdachten Zuhauses, hat heute eine Reihe von Aktualisierungen für das Programm „Works with Nest” angekündigt. Damit wird Nest die umfassendste Plattform für Entwickler, die an Produkten für das vernetzte Heim arbeiten. Die Updates im Genauen sind:

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20151002005692/de/

Linus lock, front (Photo: Business Wire)

Linus lock, front (Photo: Business Wire)

  • Nest Weave – Entwickelt von Nest und bisher nur mit Nest-Produkten genutzt. Mit diesem Kommunikationsprotokoll können Geräte direkt miteinander sowie mit Nest-Produkten kommunizieren. Nest Weave löst viele Probleme, die mit der Vernetzung von Geräten zu Hause verbunden sind, darunter die Möglichkeit, Stromspargeräte sowie Geräte, die eine geringe Latenz und Redundanz erfordern, zu vernetzen. Das Linus Lock von Yale ist das erste Produkt der Kategorie Works with Nest, das Nest Weave nutzt.
  • Nest Cam API – Mit der neuen Kamera-API können Entwickler ihre Produkte erstmals mit Nest Cam vernetzen. August, Mimo, Petnet, Philips hue und Skybell sind die ersten Produkte von Drittherstellern, für die Integrationen mit Nest Cam auf den Markt kommen. Das sorgt für noch mehr Sicherheit und Bewusstsein zu Hause.
  • Works with Nest Store – Der Works with Nest Store ist ein Online-Katalog sämtlicher Produkte der Kategorie Works with Nest. Nest-Entwickler können beantragen, dass ihre Produkte im Store angezeigt werden, damit die Kunden sie leicht finden und nutzen können.

Über 11.000 Entwickler haben auf die APIs von Nest zurückgegriffen, um sich über die Cloud mit Nest-Produkten zu vernetzen – und in jedem achten Haushalt wird eine Integration von Works with Nest verwendet. Von Anwendungen, die wissen, dass sie nicht laufen sollen, wenn die Energiepreise hoch sind, bis hin zu Glühbirnen, die blinken, wenn Rauch im Haus ist, haben sich die Entwickler alles Mögliche ausgedacht. Jetzt haben die Entwickler mit Nest Weave eine völlig neue Möglichkeit, mit Nest zu arbeiten.

Nachdem Nest Weave in das Programm von Works with Nest aufgenommen wurde, kann jedes Gerät mit Nest verbunden werden – sogar Stromspargeräte. Über Nest Weave oder die Cloud-APIs von Nest können die Entwickler auf den Status „Zu Hause” beziehungsweise „Abwesend”, auf Rauch- und Kohlenmonoxidmelder, Bewegungs- und Geräuschmelder, sowie auf Energiespitzen zur Rush Hour zurückgreifen. So sind interessante und sinnvolle Integrationen mit iOS, Android und dem Internet möglich, und man behält die Kontrolle über sein eigenes Nutzererlebnis.

Außerdem können Entwickler ihre Produkte in die Nest App integrieren und beantragen, dass sie im Works with Nest Store angezeigt werden. Und um ihre Geschäfte zu erweitern, können die Entwickler die Beziehungen von Nest mit über 40 Händlern in 8000 Geschäften, professionellen Installationsbetrieben und Energieversorgern auf der ganzen Welt nutzen. Entwickler können developer.nest.com besuchen und gleich loslegen.

„Die Entwicklung eines vernetzten Produkts ist anspruchsvoll“, sagte Matt Rogers, Vice President für Engineering bei Nest. „Wir tun das seit fünf Jahren und haben Erfahrung aus erster Hand mit den entsprechenden Schwierigkeiten. Deshalb wollen wir es den Entwicklern leichter machen. Wir bieten bewährte Technologien wie Nest Weave, sowie Cloud-Services und die Fähigkeit zur Integration in die Nest App an. Die Entwickler haben bei der Arbeit mit Nest eine Komplettlösung an der Hand und müssen nur die Teile des Programms nutzen, die sie wirklich brauchen.”

Nest Weave: Sichere, stabile, zuverlässige Kommunikation für zu Hause

Nest Weave ermöglicht sichere und zuverlässige direkte Kommunikation von Gerät zu Gerät zwischen Heimnetzwerken, unter anderem über Wi-Fi und Thread. Anders als bisherige Kommunikationsprotokolle ist Nest Weave zuverlässig, kompakt, sicher und skalierbar. Nach einem einfachen Software-Update können Geräte über Nest Weave direkt mit Nest-Geräten kommunizieren.

  • Zuverlässigkeit– Nest Weave ermöglicht die zuverlässige Nachrichtenübermittlung über mehrere Netzwerke Und da es über Thread läuft, funktioniert es mit einem sicheren, selbstheilenden vermaschten Netzwerk. Auch wenn ein Gerät abstürzt oder das Wi-Fi ausfällt, funktionieren andere Geräte im Netzwerk also weiter. Das ist besonders wichtig bei Produkten für Sicherheit und Gefahrenabwehr, etwa Rauchmelder oder Sicherheitssysteme.
  • Latenz – Niemand möchte beim Lichteinschalten oder beim Aufschließen der Tür Verzögerungen erleben. Mit Nest Weave können Geräte direkt mit anderen Geräten kommunizieren. Sie können also auch über ein großes vermaschtes Netzwerk mit einer Gesamtlatenz von weniger als 100 ms interagieren.
  • Reichweite– Wenn Nest Weave über Thread läuft, fungiert jedes strombetriebene Gerät als drahtlose Erweiterung der Routeninformationen. Dies ist von Bedeutung, wenn das Wi-Fi nicht jede Ecke des Hauses erreicht.
  • Leistung und Größe – Das Kommunikationsprotokoll Nest Weave ist kompakt und läuft über einzelne MCU-Geräte mit nur 64 KB Arbeitsspeicher. Und ein Gerät mit Thread und Weave kommt viele Jahre lang mit einer einzigen Batterie aus. Viele Probleme kleiner Geräte mit niedrigem Stromverbrauch sind damit gelöst.
  • Sicherheit – Statt sich nur auf die Netzwerksicherheit zu verlassen, bietet Nest Weave selbst unabhängige, vollständige Sicherheit auf der Anwendungsebene. Das Sicherheitspaket von Nest Weave umfasst ferner anwendungsspezifische Verschlüsselungscodes. So kann kein Hacker die Haustür durch einen Eingriff in die Gartenbeleuchtung aufschließen.
  • Einfache Installation – Die Paarung vernetzter Geräte kann knifflig sein. Mit Nest Weave kann man sich direkt vom Smartphone aus über die Nest App vernetzen.

Einige der größten und wichtigsten Marken für Haushaltsgeräte haben beschlossen, Nest Weave zu integrieren. Diese Unternehmen sind Big Ass Solutions, Daikin North America, Beleuchtungssteuerung der Marke GE, Hunter Douglas, iHome, Legrand, LIFX, Lutron Electronics, P&G, Philips hue, Rachio, Somfy, SkyBell, Tyco und WeMo. Außerdem wird der OnHub-Router von Google in Zukunft mit Nest Weave laufen. Um die Entwicklung zu unterstützen, werden Dialog, Freescale, Qualcomm Technologies, Inc. (eine Tochtergesellschaft von Qualcomm Incorporated) und Silicon Labs für Nest Weave zertifizierte Kits und Support anbieten. So kann sichergestellt werden, dass die Entwickler von Works with Nest ihre Nest-Weave-Produkte so schnell wie möglich in Betrieb nehmen können.

Das Linus Lock von Yale: Ein Schloss für den Nest-Haushalt

Mit Nest Weave over Thread ist das Linus Lock von Yale das erste vernetzte Wohnungstürschloss, mit dem man überprüfen kann, ob die Tür offen oder geschlossen ist und mit dem man Passcodes für verschiedene Zugangsstufen für Familienmitglieder und Gäste einrichten und sehen kann, wann diese gekommen und gegangen sind – alles über die Nest App. Außerdem bedeutet die Möglichkeit, die Tür aus der Ferne zu überprüfen, zu schließen und aufzuschließen, dass man sich nie mehr Sorgen machen muss, ob man die Tür wieder nicht abgesperrt hat. Linus kann außerdem Gefahren- und Sicherheitsmeldungen, sowie tägliche, wöchentliche und monatliche Berichte mit der Chronik der Zugänge zur Wohnung senden. Über Nest kann Linus den Kunden mehr Sicherheit, Komfort und Einblicke bieten, als jedes andere Schloss auf dem Markt.

„Das Linus Lock wurde nach unserem Gründer Linus Yale benannt, der 1843 das Original-Zylinder-Sicherheitsschloss erfunden hat. Es wurde für eine Wohnung mit Nest konzipiert“, sagte Jason Williams, General Manager von Yale Locks & Hardware. „Durch die Zusammenarbeit mit Nest und die Nutzung von Nest Weave, Nest-Cloud-Services und der Nest App konnten wir das durchdachteste, innovativste vernetzte Schloss entwickeln, das auf dem Markt ist.“

Neue Kamera-API und Produkte, die mit Nest Cam laufen

Die Nest Cam ist eine benutzerfreundliche, cloudbasierte Videoüberwachungskamera und Cloud-Service, mit dem man verfolgen kann, was zu Hause geschieht – egal wo man ist. Die Nest Cam funktioniert bereits mit anderen Nest-Produkten – zum Beispiel kann sie automatisch mit der Aufzeichnung beginnen, sobald Nest Protect Rauch entdeckt. Mit der neuen Kamera-API von Nest können Entwickler jetzt auch Integrationen erstellen, über die ihre Produkte mit der Nest Cam verbunden werden können. Das sorgt für noch mehr Sicherheit und Aufmerksamkeit zu Hause. Die Möglichkeit, sowohl mit Nest, als auch mit Produkten anderer Hersteller zu arbeiten, bedeutet, dass mit der Nest Cam viel mehr möglich ist als mit jeder anderen vernetzten Kamera auf dem Markt. Die ersten Entwickler, die Integrationen der Nest Cam eingeführt haben, sind:

  • August – Wenn jemand die Tür aufschließt, zeigt die Nest Cam eine kurze Animation, die man direkt über die August App ansehen kann.
  • Skybell – Schalten Sie die Nest Cam über die SkyBell App an oder aus; erkennt die Nest Cam Bewegungen, wenn alle außer Haus sind, so veranlasst sie SkyBell, mit der Aufzeichnung zu beginnen.
  • Mimo – Das Mimo Onesie und Babyphon kann aufpassen, wenn das Baby schläft. Und wenn das Baby aufwacht, läuft Mimo zusammen mit der Nest Cam und zeigt den Eltern, was im Kinderzimmer vor sich geht.
  • Petnet – Petnet läuft zusammen mit der Nest Cam und sendet einen Schnappschuss an die Petnet App, damit man sieht, wann Haustiere fressen.
  • Philips hue – Erkennt die Nest Cam Bewegungen, wenn alle außer Haus sind, dann können die Philips-hue-Lichter eingeschaltet werden, als ob jemand zu Hause wäre.

Weitere neue Produkte der Reihe Works with Nest zum Beispiel von Hayward, Heatworks und WeatherBug finden Sie unter https://nest.com/works-with-nest/.

Verfügbarkeit

  • Die Kamera-API steht jetzt für Entwickler zur Verfügung. Neue Integrationen der Reihe Works with Nest von August, Mimo, Petnet, Philips hue und Skybell sind diesen Monat verfügbar.
  • Entwickler können jetzt unter developer.nest.com beantragen, dass ihre zertifizierten Produkte im Works with Nest Store angezeigt werden. Der Store wird ab Ende des Jahres für Kunden geöffnet sein.
  • Nest Weave, Nest Cloud Services und die Nest App Integration werden ab 2016 für Entwickler verfügbar sein.
  • Das Linus Lock von Yale wird ab 2016 erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter www.yale2you.com/linuslock.

Über Nest

Die Mission von Nest besteht darin, ein durchdachtes Zuhause zu schaffen, das auf sich selbst und die Menschen darin aufpasst. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung einfacher, schöner und angenehmer Hardware, Software und Services. Mit Nest Learning Thermostat™ und Nest Energy Services kann der Energieverbrauch zu Hause bequem reguliert werden. Mit dem Rauch- und Kohlenmonoxidmelder Nest Protect™ bleiben Sie sicher, und mit Nest Safety Rewards können Sie über die teilnehmenden Hausversicherungen Geld sparen. Die Nest Cam™ behält dabei ein Auge auf die wichtigsten Dinge in Ihrer Wohnung. Nest-Produkte sind in den USA, Großbritannien, Kanada, Frankreich, Belgien, Irland und den Niederlanden erhältlich und werden in über 190 Ländern installiert. Mit dem Nest Learning Thermostat konnten bisher etwa vier Milliarden kWh eingespart werden. Über das Programm Works with Nest können Produkte von Drittherstellern sicher an Nest-Geräte angeschlossen werden. So wird Ihr Zuhause noch sicherer, energieeffizienter und aufmerksamer. Weitere Informationen finden Sie unter www.nest.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Nest Labs, Inc.
Ha Thai, 408-832-0823
press@nest.com


Source(s) : Nest Labs, Inc.