.Net, C# für Umsteiger von Delphi

07/02/2010 - 17:41 von Zach | Report spam
Hallo,

ich bin selbststàndiger Softwareentwickler seit ca. 23 Jahren, von
TurboPascal 3.0 bis Delphi 5.0. Das Betàtigungsfeld ist die
hardwarenahe Software-Entwicklung für technische Geràte. Die aktuelle
Entwicklung von Delphi (Stichworte: aufgeblasen, teuer, enterprise,
team, datenbanken: interessiert mich alles kaum/nicht) làsst mich
fürchten, auf ein totes Gleis zu geraten.
Das Gespann .Net und C# scheint einem Delphianer entgegen zu kommen,
bestimmt auch dank Anders Hejlsberg. Einsteiger-Tutorials gibt es
massenweise, aber die langweilen schnell. Gibt es also etwas
Spezielles für unsereins.

Vielen Dank und Gruss

Zach
 

Lesen sie die antworten

#1 Immo Landwerth
07/02/2010 - 18:07 | Warnen spam
On 07.02.2010 17:41, Zach wrote:

ich bin selbststàndiger Softwareentwickler seit ca. 23 Jahren, von
TurboPascal 3.0 bis Delphi 5.0. Das Betàtigungsfeld ist die
hardwarenahe Software-Entwicklung für technische Geràte. Die aktuelle
Entwicklung von Delphi (Stichworte: aufgeblasen, teuer, enterprise,
team, datenbanken: interessiert mich alles kaum/nicht) làsst mich
fürchten, auf ein totes Gleis zu geraten.
Das Gespann .Net und C# scheint einem Delphianer entgegen zu kommen,
bestimmt auch dank Anders Hejlsberg. Einsteiger-Tutorials gibt es
massenweise, aber die langweilen schnell. Gibt es also etwas
Spezielles für unsereins.



Ich bin selbst vor ca. 9 Jahren von Delphi auf .NET umgestiegen und
bereue diesen Schritt absolut nicht. Für mich bietet C# das beste aus
beiden Welten: eine RAD Umgebung mit einem grafischen Designer, eine
extrem gutes Framework wo auch Standardprobleme (z.B. Hashtables)
bereits implementiert sind und nicht zuletzt eine wirklich durchdachte
Sprache mit der man "State-of-the-Art" entwickeln kann.

Die einzige Frage die ich mir beim Durchlesen von Deinem Posting stelle
ist, was genau Du mit "hardwarenah" meinst. Natürlich kannst Du mit .NET
auch Hardware ansteuern - vorausgesetzt es gibt eine User Mode C-DLL die
Du dann einfach mittels PInvoke aufrufen kannst. Für bestimmte Bereiche
(z.B. COM Port) gibt es bereits etwas im Framework.

Wenn Du detaillierte Fragen hast, solltest Du vielleicht ein bisschen
genauer beschreiben, was genau Du tun möchtest.

Immo Landwerth

Ähnliche fragen