.NET Dienste

28/06/2010 - 20:35 von Matthias Göbel | Report spam
Hallo,

ich hab hier einen PC mit .NET Framework 3.5 (und 4?) auf dem folgende
Dienste installiert sind:

.NET Runtime Optimization Service v2.0.50727_X86, aber DISABLED
(wieso DISABLED aber nicht deinstalliert?)

Microsoft .NET Framework NGEN v4.0.30319_X86 (Automatisch)
(wird wohl unbedingt gebraucht?)

Windows Presentation Foundation Font Cache 4.0.0.0 (Manuell)
(Kann man abschalten, evt leichte Performanceeinbussen bei WPF?)

Windows Remote Management (WS-Management) (Manuell)
(Kann ich den abschalten wenn ich Remote Management nicht nutze? Wo genau
wird der benutzt?)

Ist das so normal? Ich frage weil der PC beim booten teilweise ewig auf der
Platte klappert und ich noch die Ursache suche ...

MfG
Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Scheidegger
29/06/2010 - 11:01 | Warnen spam
Hallo Matthias

.NET Runtime Optimization Service
Microsoft .NET Framework NGEN
Windows Presentation Foundation Font Cache
Windows Remote Management
Ist das so normal? Ich frage weil der PC beim booten teilweise ewig



es ist ganz 'normal' für .NET/Windows,
aber technologisch durchaus fragwürdig...

Platte klappert und ich noch die Ursache suche ...



kann sehr viele Ursachen haben,
für Behebung ist oft viel Zeit (+KnowHow+Tools) nötig.

Teils hilft defragmentieren,
aber wenn deine Platte nur aus einer grossen, fast vollen Partition besteht,
dann nutzt auch dies meist nur noch wenig.
Die meisten Defragmentierer sind zuwenig intelligent
für eine vollstàndige 'Reorganisation' der Platte.
Da bleibt ggf nur Windows-Neuinstallation.

Erst mit den (teueren) SSD Platten gibt es da definitiv Besserung.



Thomas Scheidegger - 'NETMaster'
http://dnetmaster.net/

Ähnliche fragen