.NET Programm und Benutzerberechtigung

22/01/2010 - 08:48 von Christian Schlyia | Report spam
Hallo an Alle

Mein .NET Programm funktioniert wenn ich es lokal ausführe ohne Probleme,
auch wenn ich mich am Server anmelde und es dort ausführe làuft es ohne
Fehler durch. Nun ist es aber so, dass ein Kollege von mir mein .NET
Programm mit Microsoft Axapta vom AOS-Dienst auf dem Server ausführen làsst.
Jedoch tritt da dann ein Fehler auf der in der Ereignisanzeige protokolliert
wird vom VsJITDebugger:
"Unbehandelte Ausnahme ("System.InvalidOperationException") in
MeinProgramm.exe [2800]...
Der Fehler Tritt aber nur auf wenn der AOS-Dienst mein Programm startet.
Wenn ich mich mit meinem Benutzer per Remote am Server anmelde und dann mein
Programm ausführe als der Benutzer vom AOS-Dienst (Ausführen als), dann
làuft das Programm auch.
Was wir bereits rausgefunden haben ist, dass wenn wir den Benutzer vom
AOS-Dienst als Administrator deklarieren, dann funktioniert es auch.

Weis jemand welche Rechte ich mindestens dem Benutzer vom AOS-Dienst geben
muss, damit dieser mein .NET Programm richtig starten kann?
Wenn noch weitere Informationen benötigt werden oder noch was unklar ist
bitte nachfragen.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Gruß Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Strähle
22/01/2010 - 14:55 | Warnen spam
Was macht denn Dein Programm? Nachdem es vom AOS aufgerufen wird, geh ich
mal davon aus, dass es zumindest keine Forms enthàlt.

Was passiert, wenn Du das Programm mit fast keinen Rechten auf dem
Entwicklungsrechner ausführst?

Volker

Ähnliche fragen