.NET Remoting und DCOM

28/12/2007 - 13:45 von Christian Havel | Report spam
Hi,

bei einer bestehenden Anwendung (DCOM Server und Client, beides VC++) gibt
es bei der Inbetriebnahme hàufig Probleme bezüglich der DCOM-Konfiguration.
Ist mit .NET Remoting die Problematik bezüglich der Konfiguration (z.B.
Freigabe von Ports) einfacher als bei DCOM?
Wie verhàlt es sich mit der Performance, wenn der DCOM-Server ein .NET
Remoting Objekt als Client verwendet und der DCOM-Client anstatt auf den
DCOM-Server mit der Remoting Komponente arbeitet?
Grüße
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
28/12/2007 - 14:38 | Warnen spam
Hallo Christian,

bei einer bestehenden Anwendung (DCOM Server und Client, beides VC++) gibt
es bei der Inbetriebnahme hàufig Probleme bezüglich der
DCOM-Konfiguration.
Ist mit .NET Remoting die Problematik bezüglich der Konfiguration (z.B.
Freigabe von Ports) einfacher als bei DCOM?



DCOM ist insgesamt schwieriger (speziell beim Aspekt Security),
aber Port-Freigaben gibt es auch in der Remoting-Infrastruktur
nicht automatisch und muss separat gehandelt werden.
Aber man kann natürlich über INETFW o.à.
Programme/Setups schreiben, die diese
Freischaltung initiieren können. Nebst ggf. dcomcnfg-
Aufrufen. Remoting kann hochgradig über saubere
XML-Konfigurations-Dateien eingestellt werden, was
mehr 'state of the art' ist. Eigentlich muss man ja
auch weiterdenken, denn WCF ist bei verteilten
Anwendungen das aktuelle Paradigma (ggf.
.NET Enterprise Services), gegen was verglichen
werden sollte!



Wie verhàlt es sich mit der Performance, wenn der DCOM-Server ein .NET
Remoting Objekt als Client verwendet und der DCOM-Client anstatt auf den
DCOM-Server mit der Remoting Komponente arbeitet?



[InformIT: ... .NET Remoting Protocols Comparison]
http://www.informit.com/articles/article.aspx?p0578&seqNum=5&rl=1
(With regard to raw performance, DCOM is the fastest protocol
available, but .NET Remoting is very close when configured
to use the binary formatter over the TCP channel [...])
Und das bzgl. des .NET 1.1, wo die Performance in
.NET 2.0 verbessert wurde.

Man handelt sich aber auch immer die Nachteile
dieses jeweiligen Protokolls ein.

[A Performance Comparison of Windows Communication Foundation (WCF) with
Existing Distributed Communication Technologies]
http://msdn2.microsoft.com/en-us/li...10550.aspx

[ASP.NET 2.0 WebService vs WCF Nov CTP Performance Comparison]
http://geekswithblogs.net/khanna/ar...65067.aspx


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen