.NET Runtime Optimization error on SQL Server 2005

11/09/2008 - 07:59 von Harald Haas | Report spam
Hallo zusammen,

seit kurzem bekommen wir nach dem Starten des Dienstes ".NET
Runtime Optimization Service v2.0.50727_X86" (Dienstname:
clr_optimization_v2.0.50727_x86) folgenden Eintrag im
Ereignisprotokoll des Servers:

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: .NET Runtime Optimization Service
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1101
Datum: 11.09.2008
Zeit: 07:41:36
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SQL-WZ
Beschreibung:
.NET Runtime Optimization Service
(clr_optimization_v2.0.50727_32) - Failed to compile:
Microsoft.ReportingServices.QueryDesigners,
Version=9.0.242.0, Culture=neutral,
PublicKeyToken‰845dcd8080cc91 . Error code = 0x80070002

Es handelt sich bei unserem SQL-Server um eine 32 Bit
Windows Server 2003 RS SP2-Maschine mit installierten
SQL-Server 2005 Standard SP2 und installierten .NET
Framework Versionen 2.0 SP1 und 3.0 SP1.
Auf dem Server sind mehrere Datenbankinstanzen installiert.

Ein Neustarten des Dienstes und ein Neustarten des Servers
behebt das Problem nicht!

Kann jemand damit was anfangen und uns hier weiterhelfen,
bzw. uns eine Lösung anbieten?

Viele Dank für jede Antwort...

MfG Harald Haas
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
11/09/2008 - 09:52 | Warnen spam
Hallo Harald,

Harald Haas schrieb:
seit kurzem bekommen wir nach dem Starten des Dienstes ".NET
Runtime Optimization Service v2.0.50727_X86" (Dienstname:
clr_optimization_v2.0.50727_x86) folgenden Eintrag im
Ereignisprotokoll des Servers:

Ereignisquelle: .NET Runtime Optimization Service
Beschreibung:
..NET Runtime Optimization Service
(clr_optimization_v2.0.50727_32) - Failed to compile:
Microsoft.ReportingServices.QueryDesigners,
Version=9.0.242.0, Culture=neutral,
PublicKeyToken‰845dcd8080cc91 . Error code = 0x80070002



Der einzige KB Artikel dazu existiert nur auf japanisch,
deswegen die Google Übersetzung davon:
<URL:http://translate.google.de/translat...amp;u=http://support.microsoft.com/kb/944044/ja&sa=X&oi=translate&resnum=1&ct=result&prev=/search%3Fq%3DMicrosoft.ReportingServices.QueryDesigners%2Bsite:support.microsoft.com%26hl%3Dde>

nach der es kein Problem darstellt -
wie man das bei "Hautauschlag" so sehen kann ;-))

Ansonsten liefert die Suche diverse Problemhinweise und Lösungsansàtze.
<URL:http://www.google.de/search?q=.NET+...igners>

Eine Problemursache scheint ein (àlterer) MS Security Fix zu sein:
<URL:http://blogs.msdn.com/heaths/archiv...h.aspx>

Es handelt sich bei unserem SQL-Server um eine 32 Bit
Windows Server 2003 RS SP2-Maschine mit installierten
SQL-Server 2005 Standard SP2 und installierten .NET
Framework Versionen 2.0 SP1 und 3.0 SP1.



Mittlerweile gibt es allerdings .NET 3.5 SP1 mit weiteren
Aktualisierungen - das sollte man vorab installieren.

Und dann wie im Beitrag von Heath Stewart beschrieben,
NGEN.EXE (das ist die Kommandozeilenprogramm zum Dienst)
eine manuelle Kompilierung anstossen.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen