.Net und Windows Forms

20/01/2010 - 12:56 von Thomas Steinbach | Report spam
Hallo,

sind die Windows Forms die z.B. bei CSharp im Namespace
using "System.Windows.Forms.*;" zu finden sind nun Bestandteil
des .Net Framework und haben die prinzipell ueberhaupt was mit
CSharp zu tun.

In welcher Programmierspache sind diese Windows Forms
Komponenten geschrieben? Mir ist aufgefallen, dass ich mit
der freien Express C++ Edition und mit C++ als Programmier-
sprache auch diese Forms verwenden kann. Sogar bequem mit
einem integrierten GUI Editor.

Sind diese "Windows Forms" nun Komponenten die erst zur
Laufzeit uebersetzt werden oder nutzen diese eine RT die eher
mit der Runtime von mfc & co vergleichbar ist? Also vorkompiliert
sind? Eine Uebersetzung zur Laufzeit wuerde ja fuer eine eher
schlechtere Performance sprechen, oder?

Ich tue mir noch schwer dieses .Net Framework und die darin
enthaltenen Sprachen und/oder Technologien auseinanderzuhalten
und hoffe hier hat jemand ein paar einfach Erklaerungen. Danke.

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Herfried K. Wagner [MVP]
20/01/2010 - 13:24 | Warnen spam
Hallo Thomas!

Am 20.01.2010 12:56, schrieb Thomas Steinbach:
sind die Windows Forms die z.B. bei CSharp im Namespace
using "System.Windows.Forms.*;" zu finden sind nun Bestandteil
des .Net Framework und haben die prinzipell ueberhaupt was mit
CSharp zu tun.



Nein, sie haben nichts mit C# zu tun. Das ist eine
.NET-Klassenbibliothek, die aus allen .NET-Programmiersprachen heraus
genutzt werden kann.

In welcher Programmierspache sind diese Windows Forms
Komponenten geschrieben?



Vermutlich C#, aber das tut nichts zur Sache. Du kannst sie in VB.NET
genauso nutzen wie in C#, C++/CLI und F#.

Sind diese "Windows Forms" nun Komponenten die erst zur
Laufzeit uebersetzt werden oder nutzen diese eine RT die eher
mit der Runtime von mfc & co vergleichbar ist? Also vorkompiliert
sind? Eine Uebersetzung zur Laufzeit wuerde ja fuer eine eher
schlechtere Performance sprechen, oder?



Sie liegen als MSIL/CIL (eine Zwischensprache) vor und werden von der
Common Language Runtime (CLR), die Teil des .NET Frameworks ist, zur
Laufzeit vom JIT-Compiler in Maschinencode übersetzt. Von einigen
Bibliotheken liegen aber im Global Assembly Cache (GAC), genauer im
Native Image Cache, "vorkompilierte" Versionen, welche die Ausführung
beschleunigen sollen.

Jetzt hast Du für's erste ausreichend neue Begriffe für Nachforschungen
in der Dokumentation zum .NET Framework.

M S Herfried K. Wagner
M V P <URL:http://dotnet.mvps.org/>
V B <URL:http://dotnet.mvps.org/dotnet/faqs/>

Ähnliche fragen