Netatalk 3.18 auf Debian 8 Jessie

18/01/2016 - 18:41 von usenet | Report spam
Hallo,

ich will mir ein netatalk 3.18 unter Debian 8 installieren. Jessie ist
im Default-Install, d.h. mit systemd.

Ich konfiguriere wie folgt:

./configure --with-cnid-dbd-backend --with-init-style-debian-systemd

Wenn ich jetzt bauen und installieren lasse, dann fehlt mir aber
netatalk.service, ergo kann ich das nicht aktivieren.

Was mach ich falsch?

configure-Zusammenfassung gibt es hier:
<https://s1.hoffart.de/~goetz/nt318.txt>

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerald E:scher
18/01/2016 - 20:54 | Warnen spam
Goetz Hoffart schrieb am 18/1/2016 18:41:

ich will mir ein netatalk 3.18 unter Debian 8 installieren. Jessie ist
im Default-Install, d.h. mit systemd.

Ich konfiguriere wie folgt:

./configure --with-cnid-dbd-backend --with-init-style-debian-systemd



Eine ganze Menge deiner Parameter ist überflüssig, da die von configure
automagisch eingeschaltet werden, wenn die jeweiligen Bibliotheken
installiert sind.

Wenn ich jetzt bauen und installieren lasse, dann fehlt mir aber
netatalk.service, ergo kann ich das nicht aktivieren.

Was mach ich falsch?



Ich habe mich einfach an
http://netatalk.sourceforge.net/wik...n_8_Jessie
gehalten und netatalk.service landete dort, wo es hingehört.

Gerald

Ähnliche fragen