Netbook: Komplett-Backup einer Ubuntu 11.10-Installation

29/02/2012 - 21:02 von michaelnoeusenet | Report spam
Gegeben ist ein Netbook, auf dem Windows 7 und parallel dazu Ubuntu
11.10 installiert ist.

Wie kann man Ubuntu 11.10 am besten komplett sichern, also für den Fall
einer Wiederherstellung bei einem Festplattenausfall?

Gibt es da bei Ubuntu 11.10 eine komfortable Möglichkeit über "Bord-
mittel" bzw. à la Time Machine oder dem Festplatten-Dienstprogramm unter
Mac OS X, was dies jeweils über halt zwei verschiedene Ansàtze
ermöglicht?

Ubuntu bietet mit Déjà Dup zwar offenbar eine Entsprechung zu Time
Machine, kann jedoch wohl nur den Home-Ordner sichern?

Optional wàre hier noch eine Sicherung auf einem Synology-NAS etwa via
iSCSI oder auch AFP/SMB möglich. Dann benötigt man dazu jedoch wohl z.B.
ein Knoppix auf USB-Stick, oder?

(Ein externes optisches USB-Laufwerk ist übrigens nicht vorhanden, weil
noch nie benötigt. Jedoch sind FireWire-Festplatten vorhanden, die als
"Fallback-Lösung" auch über einen USB 2.0-Anschluß verfügen. Via
Netzwerk wàre mir eine Sicherung jedoch weitaus lieber.)

Danke schon mal für Tipps! :-)


Gruß
Mac OS X is like a wigwam:
Michael no Windows, no Gates, Apache inside.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marco
29/02/2012 - 21:08 | Warnen spam
On 2012-02-29 (Michael Noe) wrote:

Gegeben ist ein Netbook, auf dem Windows 7 und parallel dazu
Ubuntu 11.10 installiert ist.

Wie kann man Ubuntu 11.10 am besten komplett sichern, also für den
Fall einer Wiederherstellung bei einem Festplattenausfall?



Eine sehr einfache und komfortable Möglichkeit ist rsnapshot.
Damit kannst du beliebige Verzeichnisse deiner Ubuntu- und
Windows-Installation sichern.

Marco

Ähnliche fragen