Netbook ohne CDROM: keine Installation möglich?!

19/02/2010 - 08:29 von Dennis Reinhardt | Report spam
Moin,

ich wollte eben per USB-Stick OpenSUSE installieren. Habe sowohl die
Netzwerkinstallation wie auch die KDE-LiveCD runtergeladen und per
Unetbootin den USB-Stick vorbereitet.

Das Setup startet zwar, aber das Netzwerksetup làuft nicht weil
im MSI Wind U115 die Netzwerkkarte offenbar per USB angebunden ist(in
Windows taucht diese auch nur bei eingestecktem und verbundenen
LAN-Kabel auf) und das Setup keine passenden Treiber mitbringt.

Bei der LiveCD bleibt der Start bei der Suche nach dem CD/DVD-Laufwerk
hàngen, meldet dann das kein Laufwerk gefunden wurde und startet dann
neu. Nicht erst deshalb ist das ein wenig witzlos, abgesehen davon
làuft das Setup auch nicht weiter wenn ich ein externes USB-DVD-Laufwerk
anschließe.

Soll das so sein?

Gruß, Dennis
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Lemke
19/02/2010 - 09:31 | Warnen spam
Am Fri, 19 Feb 2010 08:29:51 +0100 schrieb Dennis Reinhardt:

Soll das so sein?



Was für eine Frage! Wie soll man sonst ein BS installieren können?

Mit dem externen Laufwerk muss es eigentlich funktionieren. Hast Du mal
geschaut, ob im Boot-Setup alles richtig dafür eingestellt ist? Also dass
das USB-CD-ROM-Laufwerk auch das Bootlaufwerk ist und nicht etwa
"external devices" oder sowas?

Martin

Ähnliche fragen