Netboot eines Ti800 mit 10.4 Tiger

21/11/2013 - 13:23 von spamfalle2 | Report spam
X-Post und F'up2 gesetzt.

Mein altes PowerBook G4 Titanium 800 soll mal wieder aus dem
Dornröschenschlaf erweckt werden - als iTunes-Abspielstation für die
Stereoanlage im Wohnzimmer. Zu steuern mit der Remote-App über jedes
iPhone/iPad im WLAN.

Aber die verbaute 120GB HardDisk ist viel zu laut. Ich habe mal nach
einer SSD gesucht - PATA ist halt veraltet, klein, lahm, teuer...

In de.comp.hardware.laufwerke.festplatten hat mich jemand auf NetBoot
hingewiesen. Ein Mavericks Server làuft hier eh, der könnte das. Prima,
ganz ohne Platte wird das Ti800 noch weniger warm als mit SSD. Ein
2.5"-Firewire-Gehàuse liegt auch noch rum bzw. die jetzt drin steckende
6GB-HD kann entsorgt werden.

Kann ich einfach mit einem anderen Mac die Ti800-Platte in ein DiskImage
legen und das für NetBoot verwenden?

Hat das schon mal jemand gemacht oder einen Link auf ein HowTo?


In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
 

Lesen sie die antworten

#1 Patrick Kormann
21/11/2013 - 14:36 | Warnen spam
Am 21.11.13 13:23, schrieb Marc Stibane:

Hat das schon mal jemand gemacht oder einen Link auf ein HowTo?



Ich hab NetBoot so am 10.5 (glaube ich) 2-3 mal versucht, mit
verschiednen Versionen... Hab das irgendwie nie vernünftig hingekriegt.
Von dem her auch kein empfehlenswertes Howto..

Ähnliche fragen