netcat beendet sich nicht

09/04/2008 - 13:20 von Michael Schmarck | Report spam
Hallo.

Ich habe vorhin mit GNU netcat 0.7.1 eine Datei von einem Solaris 10
Sparc System auf ein anderes transferiert.

Server:
$ nc -v -w 2 10.0.1.21 15601 < NB_CLT_60_5_M_290398.tar

Client:
$ nc -v -w 30 -p 15601 -l > /tmp/datei

Nach einigen Sekunden war der Transfer dann auch beendet - die
Datei /tmp/datei àndert sich nicht mehr in der Größe und ist so
groß, wie NB_CLT_60_5_M_290398.tar und auch die md5sum passt.
Transfer ist also erfolgreich abgeschlossen.

*ABER*: Warum beendet sich nc dann nicht? Auf Server Seite habe
ich "-w 2" und auf Client Seite "-w 30" angegeben. -w ist:

-w, --wait=SECS timeout for connects and final net reads

Wieso kommt nicht nach 2s bzw. 30s nach Transferende wieder der
Prompt zurück?

netcat (The GNU Netcat) 0.7.1
Copyright (C) 2002 - 2003 Giovanni Giacobbi

This program comes with NO WARRANTY, to the extent permitted by law.
You may redistribute copies of this program under the terms of
the GNU General Public License.
For more information about these matters, see the file named COPYING.

Original idea and design by Avian Research <hobbit@avian.org>,
Written by Giovanni Giacobbi <giovanni@giacobbi.net>.

Auf Client/Server wird das selbe nc eingesetzt (installiert aus
dem gleichen Repository von blastwave.org).

Irgend eine Idee, warum das so ist?

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen P. Meier
09/04/2008 - 14:16 | Warnen spam
Michael Schmarck :
*ABER*: Warum beendet sich nc dann nicht? Auf Server Seite habe
ich "-w 2" und auf Client Seite "-w 30" angegeben. -w ist:

-w, --wait=SECS timeout for connects and final net reads

Wieso kommt nicht nach 2s bzw. 30s nach Transferende wieder der
Prompt zurück?



Weil du auf Serverseite -q statt -w nehmen haettest sollen.

Ähnliche fragen