Forums Neueste Beiträge
 

netcat endet nicht nach udp daten senden

05/12/2014 - 10:08 von Gerhard Wolf | Report spam
Hallo,
echo "MeineUDPDaten" | nc -u 192.168.2.61 2001 -w1

sendet korrekt Zielrechner. "MeineUDPDaten" kommt an.
Jedoch "endet" nc nicht, sondern muss mit Ctrl-C abgebrochen werden.
Unpraktisch in bei verwendung im script.

Seltsamerweise funktioniert dieses Konstrukt auf anderen Linux
installationen Debian Wheezy 7.5.

Warum funkioniert sie bei meiner aktuellen Archlinux installation nicht?
Wie kann ich das lösen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
05/12/2014 - 11:04 | Warnen spam
Am 05.12.2014 um 10:08 schrieb Gerhard Wolf:
Hallo,
echo "MeineUDPDaten" | nc -u 192.168.2.61 2001 -w1

sendet korrekt Zielrechner. "MeineUDPDaten" kommt an.
Jedoch "endet" nc nicht, sondern muss mit Ctrl-C abgebrochen werden.
Unpraktisch in bei verwendung im script.

Seltsamerweise funktioniert dieses Konstrukt auf anderen Linux
installationen Debian Wheezy 7.5.

Warum funkioniert sie bei meiner aktuellen Archlinux installation nicht?
Wie kann ich das lösen?



Setzt ein Timeout. Geht ja nicht anders, liegt an UDP.

Tim

Ähnliche fragen