netcat - Rant

14/06/2012 - 16:22 von Ansgar Strickerschmidt | Report spam
Hallo NG,

<rant>

ich habe mich die letzten Tage intensiv mit den Varianten von "netcat"
befasst, und ich bin ein wenig verwirrt und angefressen.

Es gibt mindestens 4 nennenswerte Varianten von netcat (vorzugsweise unter
Ubuntu):
- das Paket netcat-traditional in der Version 1.10.38
- das standardmàßig installierte netcat-openbsd in der von Ubuntu
gepatchten Variante
- GNU netcat 0.7.1 von Sourceforge
- die nc-Implementierung in Busybox

Alle vier, so scheint es, sind nicht wirklich untereinander interoperabel,
und gerade die OpenBSD-Variante unter Ubuntu làsst wichtige Features
vermissen (Option -c und -e, Pipelining).
Die Busybox-Variante beendet sich bei mir nach jedem Transfer von selber,
obwohl sie es nicht soll.
Die GNU-Variante habe ich überhaupt nicht zu sinnvoller Arbeit bewegen
können.
netcat-traditional funktioniert zwar, wie es soll, aber nur unter Ubuntu,
und ich finde keinen Source-Tarball dazu, so dass ich das für eine andere
Architektur übersetzen könnte.

Kann da nicht mal jemand *ein vernünftiges* nc schreiben, das einfach nur
tut, wie es soll, und portabel ist für die gebràuchlichen Architekturen?

</rant>

Ansgar

*** Musik! ***
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Diesch
14/06/2012 - 17:07 | Warnen spam
"Ansgar Strickerschmidt" writes:


netcat-traditional funktioniert zwar, wie es soll, aber nur unter
Ubuntu, und ich finde keinen Source-Tarball dazu, so dass ich das für
eine andere Architektur übersetzen könnte.



Du kannst den Quellcode mit 'apt-get source netcat' oder auf
<http://packages.ubuntu.com/source/p...netcat> runterladen



Florian
Indikator-Applet, das unter Unity das Hauptmenu von Gnome Classic anzeigt:
<http://www.florian-diesch.de/softwa...cator/>

Ähnliche fragen