Netdrive mit Samba

21/09/2011 - 12:16 von R. Hannes | Report spam
Hallo/2,

mittels Netdrive habe ich mir auf einem Rechner einen schönen Baum an
Sambafreigaben zusammengebaut. Weder die WPS noch die Befehlsebene
unterstützen aber Verschieben in diesem Baum. Getrenntes Kopieren und
Löschen geht.

Verwendet wird Netdrive 3.1.3 mit Samba #Netlabs.org:1.5.0#@##1## 13 Apr
2010 18:53:32.

Besteht diese Einschrànkung auch bei neueren Versionen? Wie sieht es mit
dem kompletten Sambaclient aus? Es wàre schön, wenn jemand seine
Erfahrungen weitergibt. Es sind sonst viele Varianten zum Ausprobieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Axel Hagedorn
23/09/2011 - 20:54 | Warnen spam
Hi Ralph.

Jo, auch mit der aktuellen Version habe ich dieses Phànomen. Leider muss
man alle Freigaben jeweils einzeln mounten - wenn ich einfach alle
Freigaben zusammen mounte, gibt's Datensalat - der Sambaclient haut dann
wirklich alles durcheinander - den Test würde ich deshalb nicht empfehlen.

Gruß
Axel

On Wed, 21 Sep 2011 12:16:35 +0200, R. Hannes wrote:

Hallo/2,

mittels Netdrive habe ich mir auf einem Rechner einen sch÷nen Baum an
Sambafreigaben zusammengebaut. Weder die WPS noch die Befehlsebene
unterst³tzen aber Verschieben in diesem Baum. Getrenntes Kopieren und
L÷schen geht.

Verwendet wird Netdrive 3.1.3 mit Samba #Netlabs.org:1.5.0#@##1## 13 Apr
2010 18:53:32.

Besteht diese Einschrõnkung auch bei neueren Versionen? Wie sieht es mit
dem kompletten Sambaclient aus? Es wõre sch÷n, wenn jemand seine
Erfahrungen weitergibt. Es sind sonst viele Varianten zum Ausprobieren.

Mit freundlichen Gr³ en

Ralph

Ähnliche fragen