Netgear SRXN3205 vs. WNDAP330

02/01/2010 - 20:13 von Jochen Schulz | Report spam
Moin,

ich bin gerade auf der Suche nach einem brauchbaren 802.11n Access
Point, der auch auf 5GHz funkt. Ich muss doch sagen, dass mich die
Preise etwas überraschen. :-/ Die billigen Geràte, die ich finde, können
alle nur 2.4GHz oder machen auf 5GHz nur 802.11a.

Wie auch immer, ich bin über folgende zwei Modelle gestolpert:

http://www.netgear.com/Products/APs...AP330.aspx
http://www.netgear.com/Products/VPN...N3205.aspx

Auf den ersten Blick würde ich sagen, dass sich die beiden nur durch die
zusàtzlichen Switch-/WAN-Ports unterscheiden. Übersehe ich da was? -Den
Router (SRXN3205) finde ich nàmlich für ein paar Euro billiger, als den
reinen AP (WNDAP330). Ich brauche die zusàtzliche Funktionalitàt nicht
zwingend, aber schaden würde sie mir natürlich auch nicht. Wo ist der
Haken?

Oder hat jemand einen Alternativvorschlag? Pràferieren würde ich
irgendetwas, wo OpenWRT drauf làuft (habe ich aktuell auf einem
WRT54GL). Einen USB-Port fànde ich auch nicht schlecht. Im Prinzip würde
der Netgear WNR3500L passen, aber der macht nur 2.4GHz und das ist halt
hier schon recht voll.

J.
In the west we kill people like chickens.
[Agree] [Disagree]
<http://www.slowlydownward.com/NODAT...2.html>
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Berger
05/01/2010 - 17:14 | Warnen spam
Am 02.01.2010 20:13 schrieb Jochen Schulz:
WRT54GL). Einen USB-Port fànde ich auch nicht schlecht. Im Prinzip würde
der Netgear WNR3500L passen, aber der macht nur 2.4GHz und das ist halt
hier schon recht voll.



Hm, ich habe hier den
<http://www.netgear.de/Produkte/Wire...x.html>
unter N und 5GHz laufen, der von verschiedenen Tagesshopping anbietern
wie iBood für 25-30 EUR verkauft wird.

Ähnliche fragen