Netinstal per USB-Stick

19/04/2014 - 23:50 von Siegfrid Brandstätter | Report spam
Hallo,
gerne möchte ich auf einen etwas àlteren Laptop der Marke Belina mit einem
Phoenix BIOS ein Wheezy installieren. Leider ist das CD Laufwerk defekt, aber
mit dem USB-Stick gelingt es auch nicht. Der Rechner überspringt die Bios
Einstellungen die den USB-Stick als Boot Medium angeben und startet Windwos.
Muss ich am USB-Stick etwaige Einstellungen machen damit der Stick erkannt
wird?
Das Bios ist dafür eingestellt um mit dem Stick zu booten.

Danke für Hilfe im voraus und frohe Ostern plus

Einen Schönen Gruß,

Sigi


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/201404192244.47732.debian@o-h-z.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Baur
19/04/2014 - 23:50 | Warnen spam
Am 19.04.2014 23:44, schrieb Siegfrid Brandstàtter:
Hallo,
gerne möchte ich auf einen etwas àlteren Laptop der Marke Belina mit einem
Phoenix BIOS ein Wheezy installieren. Leider ist das CD Laufwerk defekt, aber
mit dem USB-Stick gelingt es auch nicht. Der Rechner überspringt die Bios
Einstellungen die den USB-Stick als Boot Medium angeben und startet Windwos.
Muss ich am USB-Stick etwaige Einstellungen machen damit der Stick erkannt
wird?



Kann sein.

Das Bios ist dafür eingestellt um mit dem Stick zu booten.



Wieso bist Du dieser Meinung?

Leider erzàhlst Du uns weder, wie Du den Stick erstellt hast/welche
Partitionierung und Formatierung er hat, noch welche Option(en) Du im
BIOS aktiviert hast.

Und die Kristallkugel ist über Ostern in der Werkstatt.

Wenn Dein Windows aber nutzbar ist, kannst Du über
http://www.goodbye-microsoft.com aus dem laufenden Windows heraus ein
Debian installieren und damit Dein Bootproblem umgehen.

Gruß
Stefan


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen