Netscape Communicator 4.6 und Hänger

01/11/2015 - 22:45 von Andreas Kohlbach | Report spam
Blast from the past: Wir schreiben das Jahr 1996 und ich habe hier (in
VirtualBox) OS/2 Warp und darin Netscape Communicator 4.6.1 laufen. *g*

Neben den nicht unerwarteten Problemen, dass er keine HTTPS Seite
kontaktieren (wie auch nur yahoo.de, obwohl google.de geht) kann, weil
man sich auf keine Verschlüsselung einigen könnte (sollte ich "fortify"
installieren?), und das Starten des Mail-. bzw. Newsclients ihn komplett
abstürzen lassen, wurde ich auch wieder an das damals unter Windows 95
auftretende Problem erinnert. So dass er bei großen Webseiten - und das
ist für ihn wohl heute so ziemlich jede - hàngt. Nicht dass er CPU Zeit
nimmt und versucht zu rendern. Sondern er hàngt mit dem Icon noch am
rotieren, dass er laden würde, bleibt sonst auch ansprechbar.

Das gab es also damals auch in Windows 95. IIRC war das ein Problem mit
dem Cache. Ich kann mich aber nicht mehr erinnern, oder finden, wie man
das gelöst hatte.
Andreas

I use a Unix based operating system, which means I get laid almost as often
as I have to reboot my computer.
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Intas
02/11/2015 - 03:25 | Warnen spam
Andreas Kohlbach schrieb:

Blast from the past: Wir schreiben das Jahr 1996 und ich habe hier (in
VirtualBox) OS/2 Warp und darin Netscape Communicator 4.6.1 laufen. *g*



Wir haben das Jahr 2015 - und ich frage mich, muss man sich das antun!?

Neben den nicht unerwarteten Problemen, dass er keine HTTPS Seite
kontaktieren (wie auch nur yahoo.de, obwohl google.de geht) kann, weil
man sich auf keine Verschlüsselung einigen könnte (sollte ich "fortify"
installieren?), und das Starten des Mail-. bzw. Newsclients ihn
komplett abstürzen lassen, wurde ich auch wieder an das damals unter
Windows 95 auftretende Problem erinnert. So dass er bei großen
Webseiten - und das ist für ihn wohl heute so ziemlich jede - hàngt.
Nicht dass er CPU Zeit nimmt und versucht zu rendern. Sondern er hàngt
mit dem Icon noch am rotieren, dass er laden würde, bleibt sonst auch
ansprechbar.

Das gab es also damals auch in Windows 95. IIRC war das ein Problem mit
dem Cache. Ich kann mich aber nicht mehr erinnern, oder finden, wie man
das gelöst hatte.



Ab in den Müll und aktuelle Software benutzen ...

Ähnliche fragen