"network is down"

06/01/2008 - 16:53 von Werner Nauerth | Report spam
Hallo zusammen,
auf die Gefahr hin, mich hier als absoluter Anfànger zu outen, folgendes
Problem. Habe bisher in diversen FAQs, Manualen etc. keine Antwort dazu
gefunden. Also folgendes:
Habe openSuse 10.3 heruntergeladen und installiert, das hat auch alles
bestens funktioniert - außer dass ich das Netzwerk nicht ans Laufen kriege
(deshalb dieser Beitrag über das Windows-System ...).
Ich verwende das Mainboard MSI K7T266 Pro2 RU (... ist schon etwas àlter
...) mit integriertem Netzwerkanschluss (Realtek 8139). Der PC ist an einen
Router angeschlossen. Sobald ich Linux starte ist an dem Router das kleine
Làmpchen, welches die bestehende Verbindung anzeigt, aus. Linux selbst
erkennt die Netzwerkkarte, scheinbar auch korrekt - gemeldet wird mir in der
Hardware-Information z.B. der Kernel-Treiber 8139too, die Karte wird als "RT
8139" erkannt etc. Im Protokoll wird dann allerdings gemeldet "network is
down", das bestàtigt was ich auch so feststelle. Das Netzwerk ist so
eingestellt, dass die IP-Adresse vom Router zugewiesen wird - das erfolgt
aber nicht, weil ja gar keine Verbindung zum Router besteht. Habe mich durch
sàmtliche Optionen, die ich als Laie finde, durchgekàmpft - allerdings ohne
Erfolg. Wer weiß Rat?
Danke für jeden Hinweis, Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Kossmann
06/01/2008 - 17:32 | Warnen spam
Werner Nauerth wrote:

Hallo zusammen,
auf die Gefahr hin, mich hier als absoluter Anfànger zu outen, folgendes
Problem. Habe bisher in diversen FAQs, Manualen etc. keine Antwort dazu
gefunden. Also folgendes:
Habe openSuse 10.3 heruntergeladen und installiert, das hat auch alles
bestens funktioniert - außer dass ich das Netzwerk nicht ans Laufen kriege
(deshalb dieser Beitrag über das Windows-System ...).
Ich verwende das Mainboard MSI K7T266 Pro2 RU (... ist schon etwas àlter
...) mit integriertem Netzwerkanschluss (Realtek 8139). Der PC ist an
einen Router angeschlossen. Sobald ich Linux starte ist an dem Router das
kleine Làmpchen, welches die bestehende Verbindung anzeigt, aus. Linux
selbst erkennt die Netzwerkkarte, scheinbar auch korrekt - gemeldet wird
mir in der Hardware-Information z.B. der Kernel-Treiber 8139too, die Karte
wird als "RT 8139" erkannt etc.


Sicher das 8139too der richtige Treiber ist ? Es gibt auch noch den 8139cp
Treiber.

Ähnliche fragen