Network Manager auf einem Server

13/04/2015 - 17:15 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

ich rechne eigentlich damit, dass die systemd-Welt irgendwann mal
anfangen wird, die Netzwerkinitialisierung auch unter ihre Fittiche zu
nehmen. Ich gehe mal davon aus, dass Network-Manager diese Ehre auch
auf Serversystemen übernehmen wird.

Wieviel geht davon heute schon? Kann ich mit Network-Manager mehrere
statische IP-Adressen pro Interface zuweisen? Kann Network-Manager
IPv6? Kann es VLANs? Kann es Bonding/LACP? Kann es Spanning Tree? Kann
es Bridging? Hat es Schnittstellen um eigene Scripte anzukoppeln?

Oder bin ich mit meinen Wünschen mal wieder Jahre vor der Software?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
13/04/2015 - 17:32 | Warnen spam
Marc Haber <mh+ wrote:
ich rechne eigentlich damit, dass die systemd-Welt irgendwann mal
anfangen wird, die Netzwerkinitialisierung auch unter ihre Fittiche zu
nehmen. Ich gehe mal davon aus, dass Network-Manager diese Ehre auch
auf Serversystemen übernehmen wird.



Ich denke es ist nicht klar inwiefern die das selber neu implementieren
wollen, zumindest im Serverbereich. Network-Manager ist ja doch eher
für clientseitige Anwendungen (GUI/Notebook) optimiert.

Ich würde deine Pràmisse keinesfalls für gegeben annehmen.

/ralph

Ähnliche fragen