Networkmanager zeigt kein WLAN mehr

04/01/2011 - 18:37 von Daniel Bauer | Report spam
Hallo Liste

Ich habe eine WLAN-Karte mit einem RaLink-Chip. Mit Hilfe dieser Liste konnte
ich den Treiber herunterladen und kompilieren und alles lief wunderbar.

Danach schloss ich meinen PC per Kabel an und konnte mit dem NetworkManager
das Wifi bzw. Kabel ein- und ausschalten.

Aber jetzt (nach Neubooten) wird kein Wifi mehr angezeigt. In Yast ist die
Karte zwar noch zu sehen, aber ohne jede Angabe, ein Modul làsst sich nicht
anwàhlen. Die Datei, die ich als Treiber zu erkennen glaube (rt3562sta.o)
befindet sich in meinem Verzeichnis, wo ich die Source heruntergeladen und
kompiliert hatte.

Also, irgend etwas habe ich nicht richtig gemacht, aber was?

Danke für Tipps!

Daniel

Daniel Bauer photographer Basel Barcelona
professional photography: http://www.daniel-bauer.com
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Schirrmacher
04/01/2011 - 18:42 | Warnen spam
Am Dienstag, 4. Januar 2011, 18:37:10 schrieb Daniel Bauer:


Also, irgend etwas habe ich nicht richtig gemacht, aber was?




Hàufig entstehen solche Probleme wenn ein neuer Kernel eingespielt wurde.

Für den neuen Kernel muss auch das WLAN Kernel Modul erneut gebaut werden.

Wurde kein neuer Kernel eingespielt, betrachte meinen Beitrag als
gegenstandslos.

Gruß

Thomas



Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen