Netzlaufwerk dauerhaft trennen XP

06/12/2009 - 13:49 von Gerd Schweizer | Report spam
Schönen Nikolaus,
vielleicht hat jemand eine Idee zu meinem Problem:
Eine Netzwerkplatte Iomega 1TB verbunden mit LANkabel über einen WLAN
Router. Beim Einrichten habe ich leider zur Netzplatte mit dem Windows
Explorer jeweils die Option "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen"
eingetragen. Jeden der sechs Ordner auf der Netzplatte habe ich als
eigenes Netzlaufwerk definiert. Das stört hier bei meinem Notebook mit
XP SP3 aktuell nicht. Ebenso bei einem PC mit XP SP3 über LAN. Aber beim
dritten PC, der mit XP Pro SP2 englisch über WLAN arbeitet, bremst das
Netzlaufwerk. Selbst, wenn ich die Netzlaufwerke trenne, sind sie nach
wenigen Minuten wieder da. Löschen der Eintràge in der Registry hilft
nicht ebenso das erneute Verbindung ohne Anmeldung wiederherstellen und
darüberklatschen.
Über Ideen zur Abhilfe würde ich mich sehr freuen, weil ich einen Backup
auf die Platte durchführen will und damit stàndig auf die Nase falle.
Und ohne Backup will ich nicht auf SP3 umstellen.
Liebe Grüße, Gerd
Satelliten FAQ, PC-Tipps, Katzen, Mopped, Garten, Heimwerken:
http://www.satgerd.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
06/12/2009 - 14:18 | Warnen spam
Gerd Schweizer schrieb:

Hallo Gerd,

Selbst, wenn ich die Netzlaufwerke trenne, sind sie nach
wenigen Minuten wieder da.



Das ist kein Verhalten, das XP alleine hinbekommt.
"Trennen" reicht normalerweise.
Konzentriere mal Deine Suche auf Fremdprogramme, vielleicht irgendein
Netzwerk-Manager.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen