Netzspannung in Westsibirien

10/09/2007 - 08:55 von Stefan Brröring | Report spam
Hallo,

kann mir jemand sage, mit was für Netzspannungen in Russland, bzw.
Westsibirien gearbeitet wird. Es geht um Laborgeràte, teilweise mit
Kaltgeràtebuchsen.

Was für Steckersysteme haben die dort?

Ich habe schon vorgeschlagen, eine normale 6-fach Steckdosenleiste zu
verwenden und am Ende eine Kaltgeràtekopplung zu montieren. Vor Ort
sucht man sich dann einen PC, von dem man das passende Kaltgeràtekabel
mit russischem Stecker abzieht ;-)

Die Frage ist nun: Verwenden die 230V/50Hz, oder irgendwas anderes?

Gruß

Stefan DF9BI
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Kamper
10/09/2007 - 09:11 | Warnen spam
Hallo Stefan,

kann mir jemand sage, mit was für Netzspannungen in Russland, bzw.
Westsibirien gearbeitet wird. Es geht um Laborgeràte, teilweise mit
Kaltgeràtebuchsen.

Was für Steckersysteme haben die dort?

Die Frage ist nun: Verwenden die 230V/50Hz, oder irgendwas anderes?



Nö, die haben das gleiche wie hier.
Gerne aber auch mal ohne Schutzleiter, das britzelt dann am Gehàuse wenn
Y-Kondensatoren verbaut sind.
Siehe auch
<http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%A...uenzen>

Gruß
Michael

Ähnliche fragen