Netzteil mit 30 Ampere auf der 5Volt-Schiene

12/11/2009 - 20:54 von Michael Landenberger | Report spam
Hallo,

für einen àlteren Rechner mit MSI-Board und Athlon XP 1800+ bin ich auf
der Suche nach einem 300-350W-Netzteil, welches aber nicht wie heute
üblich den höchsten Strom auf der 12V-Schiene, sondern auf der
5V-Schiene liefert. Derzeit verwende ich ein Fortron Source mit 300W,
mit welchem der Rechner einwandfrei làuft. Leider làrmt dieses Netzteil
ziemlich, wobei ein Teil des Làrms vom Lüfter verursacht wird, der
andere Teil ist ein nerviges lastabhàngiges Fiepen, dessen Tonhöhe sich
bei Festplattenzugriffen, Mausbewegungen oder Änderungen des
Bildschirminhalts veràndert und daher nicht zu überhören ist. Ich
möchte dieses Netzteil daher ersetzen, finde aber bei den einschlàgigen
Herstellern keines, das den geforderten hohen Strom auf der 5V-Schiene
liefern kann. Hat da jemand einen Geheimtipp?

Alternativ wàre mir auch geholfen, wenn ich das vorhandene Netzteil
leiser bekàme. Auf der Suche nach der Quelle des Fiepens bin ich noch
nicht fündig geworden, ich weiß aber, dass es definitiv aus dem
Netzteil kommt. Ich nehme an, es ist der Trafo. Jedenfalls fiept es
unbeirrt vor sich hin, selbst wenn man auf in Frage kommende Bauteile
wie Drosseln oder Übertrager draufdrückt oder sie (vorsichtig) bewegt.
Noch komplizierter wird es beim Lüfter: es handelt sich nàmlich um
einen 80mm-Lüfter auf der Netzteilrückseite, und ich gehe davon aus,
dass die nicht leiser zu bekommen sind, ohne dass auch die
Förderleistung sinkt. An elektronischen Fachkenntnissen und
Lötfàhigkeiten soll es aber nicht scheitern, die kann ich vorweisen.
Gibt es Geheimtipps für leise, aber leistungsfàhige 80mm-Lüfter? Und
wie werde ich das Fiepen los?

Gruß

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
12/11/2009 - 21:09 | Warnen spam
Michael Landenberger wrote:

für einen àlteren Rechner mit MSI-Board und Athlon XP 1800+ bin ich
auf der Suche nach einem 300-350W-Netzteil, welches aber nicht wie
heute üblich den höchsten Strom auf der 12V-Schiene, sondern auf der
5V-Schiene liefert. Derzeit verwende ich ein Fortron Source mit 300W,
mit welchem der Rechner einwandfrei làuft. Leider làrmt dieses
Netzteil ziemlich, wobei ein Teil des Làrms vom Lüfter verursacht
wird, der andere Teil ist ein nerviges lastabhàngiges Fiepen, dessen
Tonhöhe sich bei Festplattenzugriffen, Mausbewegungen oder Änderungen
des Bildschirminhalts veràndert und daher nicht zu überhören ist. Ich
möchte dieses Netzteil daher ersetzen, finde aber bei den
einschlàgigen Herstellern keines, das den geforderten hohen Strom auf
der 5V-Schiene liefern kann. Hat da jemand einen Geheimtipp?



EG365AX-VE


Mal anders: Willst du wirklich so viel in ein schwer zu bekommendes Netzteil
investieren?
Reicht dir auch was gebrauchtes?

Hab hier z.B. ein COBA AP-400X(P/PFC)(S120), mit 120mm-Lüfter und 40A auf
5V.

Alternativ wàre mir auch geholfen, wenn ich das vorhandene Netzteil
leiser bekàme. Auf der Suche nach der Quelle des Fiepens bin ich noch
nicht fündig geworden, ich weiß aber, dass es definitiv aus dem
Netzteil kommt. Ich nehme an, es ist der Trafo.



Fixiere die Spulen mal mit Heisskleber.


MfG, Martin

Ähnliche fragen