Netzteile

10/12/2007 - 15:11 von Ulrich Hoffmann | Report spam
Da mit immer mehr Geràten externe Netzteile
angeboten werden (für Fotoapparate, Switches,
externe Plattenlaufwerke, Notebooks etc. etc.),
sammeln sich im Laufe der Zeit immer mehr an.

Bevor ich alles wegschmeiße, folgende Frage:

Worauf kommt es bei diesen Geràten an, wie kann
ich feststellen, ob ich ein Netzteil für ein
bestimmtes Geràt verwenden kann? Gibt es neben
Volt, Hertz und Ampere weitere Dinge, auf die
zu achten ist? Welche Fehler sind unbedingt zu
vermeiden, welche folgenlos?

UH
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
10/12/2007 - 15:42 | Warnen spam
Guten Tag.

"Ulrich Hoffmann" schrieb

Bevor ich alles wegschmeiße, folgende Frage:
Worauf kommt es bei diesen Geràten an, wie kann
ich feststellen, ob ich ein Netzteil für ein
bestimmtes Geràt verwenden kann?



1. Netzteil/Kabel nach oberflaechlicher Sichtpruefung nicht
beschaedigt oder anderweitig als 'bedenklich' einzustufen
2. Netzteil primaerseitig fuer das Stromversorgungsnetz in Deinem
heimatland geeignet (hier ca. 230V bei ca. 50Hz Wechselspannung)
3. Korrekte Spannung (Volt) und Art der Spannung (Gleichspannung,
Wechselspannung, gepulste Spannungen...) fuer Verbraucher
4. Ausreichend hoher Strom (Ampere) fuer Verbraucher
5. Geeigneter/korrekter anschlusstecker mit korrekter Polung fuer den
Verbraucher.

Nicht zu vernachlaessigen ist auch die Qualitaet der Spannung:
Stabilisierte Netzteile sind bei empfindlichen Gleichstromverbrauchern
meist zu bevorzugen.

Welche Fehler sind unbedingt zu
vermeiden,



Defekte Netzteile weiter verwenden, sofern man sie nicht reapiert hat.
Beschaedigte Kabel verwenden
falsche Polungen
zu hohe Ausgangsspannungen
falsche Ausgangsspannungen

welche folgenlos?



Hoeherer maxialer Ausgangsstrom, als vom Verbaucher laut Typenschild
benoetigt.

MfG, Shinji
P.S.:Wegen Viren/Wuermern werden Mails >141kByte <155kByte geloescht.

Ähnliche fragen