Netzwerk: Datei wurde nicht gefunden

25/05/2008 - 20:53 von Kay Schulz | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe ein Netzwerkproblem zwischen zwei Macs.
Konfig:
iMac mit Leopard 10.5.2
MBP 10.5.2

Ich sitze am MBP und drücke
Apfel-K
dann kommt das Fenster und ich gebe ein
afp:IPADRESSE DES IMAC

dann logge ich mich ein und wàhle mein Homeverzeichnis auf
dem imac.
Ich browse in ein beliebiges Verzeichnis.
Dort finde ich beispielsweise ein Excel.
Oder Word. (Mit Office 2008)
Wenn ich dann doppelklicke sagt mein MBP:
DATEINAME wurde nicht gefunden.
Die Datei ist aber da.
Ich kopiere sie auf meinen MBP, das geht.
Aber ich kann die Datei nicht über das Netzwerk
öffnen.
RTF und PDF gehen aber beispielsweise.

Woran kann das liegen?
Ich habe bei der Office-Installation irgendwann mal sagen müssen
(beim ersten Start), ob ich eingehende Netzwerkverbindungen
für die Applikationen zulasse. Ich weiss nicht mehr was ich dort gesagt
habe. Wo kann ich das überprüfen und ggf. àndern?


Grüsse
Kay
 

Lesen sie die antworten

#1 befr
26/05/2008 - 09:49 | Warnen spam
Kay Schulz wrote:

Wenn ich dann doppelklicke sagt mein MBP:
DATEINAME wurde nicht gefunden.



Wer genau sagt das? Der Finder oder Word/Excel?
Kommen im Dateinamen irgendwelche Umlaute oder andere Sonderzeichen vor?

Ähnliche fragen