Netzwerk > Linux / Win7

10/07/2014 - 15:18 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo,

für meinen Desktoprechner und meinem Notebook möchte ich ein Netzwerk
erstellen.
Hierbei geht es zunàchst um Desktoprechner/Win7 und Notebook/Linux Mint
17. Win7 ist NTFS und Linux Mint /home ist EXT4.

Auf dem Notebook habe ich einen Ordner "Images" in /home/Netzwerk/
erstellt und freigegeben. Zusàtzlich habe ich in diesem Ordner zum
Testen eine txt-Datei erstellt.
Der Ordner gehört User1 (ist auch Login) und User1 hat vollen Zugriff.

In Win7 sehe ich das Notebook und den freigegebenen Ordner "Images" und
wenn ich auf z. Bsp. auf diesen Ordner doppelklicke dann kommt ein
Dialog für Benutzer und Kennwort.

Ich gehe mal davon aus, daß ich dort User1 eintrage und dessen Kennwort.
Aber das klappt nicht und es scheint, das das Kennwort abgelehnt wird.
Ich bin mir aber sicher das ich das Kennwort für User1 richtig
eingegeben habe.
Oder welchen Benutzer muss ich bei Windows für den NEtzwerkzugriff eingeben?

Was also mache ich flasch?

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz-Mario Frühbeis
10/07/2014 - 15:25 | Warnen spam
Am 10.07.2014 15:18, schrieb Heinz-Mario Frühbeis:
Hallo,

für meinen Desktoprechner und meinem Notebook möchte ich ein Netzwerk
erstellen.
Hierbei geht es zunàchst um Desktoprechner/Win7 und Notebook/Linux Mint
17. Win7 ist NTFS und Linux Mint /home ist EXT4.

Auf dem Notebook habe ich einen Ordner "Images" in /home/Netzwerk/
erstellt und freigegeben. Zusàtzlich habe ich in diesem Ordner zum
Testen eine txt-Datei erstellt.
Der Ordner gehört User1 (ist auch Login) und User1 hat vollen Zugriff.

In Win7 sehe ich das Notebook und den freigegebenen Ordner "Images" und
wenn ich auf z. Bsp. auf diesen Ordner doppelklicke dann kommt ein
Dialog für Benutzer und Kennwort.

Ich gehe mal davon aus, daß ich dort User1 eintrage und dessen Kennwort.
Aber das klappt nicht und es scheint, das das Kennwort abgelehnt wird.
Ich bin mir aber sicher das ich das Kennwort für User1 richtig
eingegeben habe.
Oder welchen Benutzer muss ich bei Windows für den NEtzwerkzugriff
eingeben?

Was also mache ich flasch?

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis



Noch schnell angefügt:
Oder liegt es schlicht und einfach daran, daß der freigegebene Ordner
auf einer EXT4-Partition liegt?

Ähnliche fragen