Netzwerk + Freigaben: XP Vista

03/10/2009 - 15:35 von Jon J Panury | Report spam
Ich habe einen neuen Computer (Netbook) mit Vista... (nein, ich sag'
jetzt einfach nichts!)

Ich habe nun fürs Netzwerk fleißig Freigaben gesetzt, heißt: Laufwerk
C freigegeben, und der XP-Computer (er làuft wieder (vgl. "Bildschirm
bleibt schwarz"), aber das ist eine andere Geschichte) sieht auch den
Vista-Computer, und der freigegebene Ordner wird auch angezeigt. Aber
wenn ich dann was öffnen will, kriege ich die übliche Fehlermeldung
v.wg. dass ich wohl evtl. die Zugriffsrechte nicht hàtte usw. -
jedenfalls "Zugriff verweigert".

Was stimmt da nicht?
Und ist das nun ein XP oder ein Vista-Problem?
Anfangs kam immer ein Authentifizierungsfenster, aber das konnte ich
in Vista abstellen ("Kennwortgeschütztes Freigeben AUS/AN").

Gibt's hier vielleicht Leute, die sich sowohl mir XP als auch mit
Vista auskennen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
03/10/2009 - 17:01 | Warnen spam
Jon J Panury schrieb:

Hallo JJ,

Ich habe einen neuen Computer (Netbook) mit Vista... (nein, ich sag'
jetzt einfach nichts!)

Ich habe nun fürs Netzwerk fleißig Freigaben gesetzt, heißt: Laufwerk
C freigegeben, und der XP-Computer (er làuft wieder (vgl. "Bildschirm
bleibt schwarz"), aber das ist eine andere Geschichte) sieht auch den
Vista-Computer, und der freigegebene Ordner wird auch angezeigt. Aber
wenn ich dann was öffnen will, kriege ich die übliche Fehlermeldung
v.wg. dass ich wohl evtl. die Zugriffsrechte nicht hàtte usw. -
jedenfalls "Zugriff verweigert".

Was stimmt da nicht?
Und ist das nun ein XP oder ein Vista-Problem?
Anfangs kam immer ein Authentifizierungsfenster, aber das konnte ich
in Vista abstellen ("Kennwortgeschütztes Freigeben AUS/AN").



Also kommst Du als "Gast" an, und "Gast" hat keine NTFS-Rechte für das
gesamte Laufwerk.
Wenn Du das unbedingt willst, aktiviere den Kennwortschutz und melde Dich
per "Verbindung unter anderem Benutzernamen herstellen" mit den Daten eines
Admin-Kontos an. Das muss ein Passwort haben.
Im Benutzerkonto kannst Du das Netzkennwort hinterlegen.
Hinweis: Das ist sehr gefàhrlich, weil jedes Malware-Programm dann ebenso
Vollzugriff hat.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen