Netzwerk und Breitbandverbindung

30/10/2008 - 17:51 von Gerhard Kolbe | Report spam
Hallo,

ich habe auf dem Rechner eines Bekannten ein kleines Problem. Wegen
Trojaner-Befall habe ich den Rechner neu installiert und in mein
Netzwerk eingebunden. Nun ist der Rechner wieder bei meinem Bekannten,
der nur ein DSL-Modem hat, und es wurde eine Breitbandverbindung
eingerichtet. Nun meckert die Netzwerkverbindung u.a. mit der
Meldung 'keine Konnektivitàt'. Die Breitbandverbindung geht. Wird die
Netzwerkverbindung deaktiviert, dann ist auch keine
Breitbandverbindung möglich.
Was kann ich in der Netzwerkverbindung einstellen (abstellen), damit
die Fehlermeldung verschwindet?

System ist WindowsXP Prof.

Gerhard
http://www.gerhard-kolbe.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
30/10/2008 - 17:58 | Warnen spam
Gerhard Kolbe schrieb:

Hallo Gerhard,

ich habe auf dem Rechner eines Bekannten ein kleines Problem. Wegen
Trojaner-Befall habe ich den Rechner neu installiert und in mein
Netzwerk eingebunden. Nun ist der Rechner wieder bei meinem Bekannten,
der nur ein DSL-Modem hat, und es wurde eine Breitbandverbindung
eingerichtet. Nun meckert die Netzwerkverbindung u.a. mit der
Meldung 'keine Konnektivitàt'.



Deaktiviere an der Verbindung TCP/IP oder gib ihr eine feste IP, z.B.
192.168.2.2

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen