Netzwerk unter Vista - besser als bei XP?

08/07/2008 - 07:48 von Jürgen Jänicke | Report spam
Hallo, da ich keine spezielle Vista-Group gefunden habe, erlaube ich mir
meine Frage hier...
Obwohl ich 3 XP-Rechner mit jeweils gültiger (!) Lizenz habe, habe ich
zwangsweise 3x Win2000Prof. gekauft und installiert um einigermaßen
vernünftig diese 3 Rechner zu verbinden. Es ist ein privates Netzwerk
welches zwar kabeltechnisch immer verbunden ist, Zugriffe wechselseitig aber
nur selten und spontan erfolgen. Und dann nervt das XP immer min. 80 und
manchmal gar 160 sec. braucht um auf den anderen Rechner zuzugreifen. Mit
Win2000Prof. überhaupt keine Probleme. Da kann ich schon vor der
Benutzeranmeldung eines Rechners von extern auf diesen zugreifem.
Nun ist Win2000 aber in einigen Dingen aber doch 'alt'. (z.B. was den MSIE
angeht.) Auch sieht es mit den Sicherheitsupdates nicht so gut aus. Und mein
"HDD-Receiver to PC" Programm funktioniert nicht;-)) Daher nun die
eigentliche, entscheidende Frage: Wie sieht es bei Vista aus? Selbige Probs
bei Netzwerkverbindungen? Als Nachfolger von XP könnte es noch schlimmer
sein? Wer hat dazu gute Erfahrungen genacht? Danke für jeden hilfreichen
Tipp.
Grüße Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Raasch
08/07/2008 - 12:42 | Warnen spam
Hi,


"Jürgen Jànicke" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo, da ich keine spezielle Vista-Group gefunden habe, erlaube ich mir
meine Frage hier...
Obwohl ich 3 XP-Rechner mit jeweils gültiger (!) Lizenz habe, habe ich
zwangsweise 3x Win2000Prof. gekauft und installiert um einigermaßen
vernünftig diese 3 Rechner zu verbinden. Es ist ein privates Netzwerk
welches zwar kabeltechnisch immer verbunden ist, Zugriffe wechselseitig
aber nur selten und spontan erfolgen. Und dann nervt das XP immer min. 80
und manchmal gar 160 sec. braucht um auf den anderen Rechner zuzugreifen.
Mit




80 bis 160 Sek. Wartezeit kommt immer nur dann heraus wenn XP falsch
konfiguriert wurde...
als ersten Ansatzpunkt würde mir da die Option "Automatisch nach
Netzwerkdruckern und Freigaben suchen" einfallen die bei XP im Standard
aktiviert ist und bei 2k nicht (wenn ich mich bei Win2k da nicht irre)

Ebenso kann man ein Vista so konfigurieren, dass es total lahm ist - wobei
ich die Erfahrung machte, dass vor allem Vistas untereinander wesentlich
besser zusammenarbeiten (im Fall der Standardoptionen).


Grüße
Thomas

Ähnliche fragen