Netzwerk-Verbindungsabbrüche

09/07/2008 - 12:27 von Ralf Brinkmann | Report spam
Hallo Alle!

Nach der Installation von SP3 auf meinem XP-Home-Einzelplatzrechner
anfang Juni lief zunàchst alles wunderbar.

Vor zwei Tagen ist mir aufgefallen, dass es bei bestimmten Aktionen mit
einem Programm plötzliche Netzwerk-Verbindungsabbrüche gibt: Alle
Verbindungen mit Browser, Messenger und so weiter wurden gekappt, der
Router (Speedport 701V) war nicht mehr über HTML-Konfiguration
erreichbar und sogar mein per WiFi verbundener Palm bekam keine
Verbindung mehr. Erst nach eininge Minuten "erholte" sich das Ganze
wieder.

Ich habe das auf das kurz zuvor erfolgte Update von Adobe Flash Player
zurückgeführt, bin mir allerdings nicht sicher. Irgendwelche
Virenwarnungen gab es nicht.

Jedenfalls habe ich bei der Gelegenheit mal wieder herumgesucht und
festgestellt, dass die Ereignisanzeige in "System" einen DCOM-Fehler
10005 anzeigt.

Gegoogelt, als gefàhrlich bzw. überflüssig befunden, ausgeschaltet, neu
gestartet.

Weiterhin befand sich auf einmal ungefragt in den Systemstarteintràgen
bei MSCONFIG ein Eintrag Net Framework 1.1.exe (oder àhnlich). Auch den
habe ich ausgeschaltet und aus dem Systemstart geworfen.

Frage:

Wurden diese beiden Sachen bei der SP3-Installation automatisch
eingerichtet?

War es richtig, beide zu eliminieren?

Falls ich mir was kaputtkonfiguruert habe: Muss ich dann einfach die
SP3-Installation noch mal neu starten oder wie gehe ich zum Reparieren
am besten vor?

Vorher gesichert habe ich nicht bzw. alte Sicherungen wegen mangelnden
Plattenplatzes gelöscht.

Gruß, Ralf
Windows XP Home SP3
Opera 9.51-10081
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
09/07/2008 - 12:45 | Warnen spam
Ralf Brinkmann schrieb:

Hallo Ralf,

Vor zwei Tagen ist mir aufgefallen, dass es bei bestimmten Aktionen
mit einem Programm



Welche Aktionen mit welchem Programm?

plötzliche Netzwerk-Verbindungsabbrüche gibt: Alle
Verbindungen mit Browser, Messenger und so weiter wurden gekappt, der
Router (Speedport 701V) war nicht mehr über HTML-Konfiguration
erreichbar und sogar mein per WiFi verbundener Palm bekam keine
Verbindung mehr. Erst nach eininge Minuten "erholte" sich das Ganze
wieder.



Welche Firewall ist installiert?

Jedenfalls habe ich bei der Gelegenheit mal wieder herumgesucht und
festgestellt, dass die Ereignisanzeige in "System" einen DCOM-Fehler
10005 anzeigt.

Gegoogelt, als gefàhrlich bzw. überflüssig befunden, ausgeschaltet,
neu gestartet.

Weiterhin befand sich auf einmal ungefragt in den Systemstarteintràgen
bei MSCONFIG ein Eintrag Net Framework 1.1.exe (oder àhnlich).



Der buchstabengetreue Eintrag lautet wie?

Auch den habe ich ausgeschaltet und aus dem Systemstart geworfen.

Frage:

Wurden diese beiden Sachen bei der SP3-Installation automatisch
eingerichtet?



DCOM-Fehler treten gelegentlich auf, gerne nach SP3.
Der komplette Fehler lautet wie?

Framework-sowienoch kommt nicht durch SP3 in den Systemstart.

War es richtig, beide zu eliminieren?



Wenn alles funktioniert.

Falls ich mir was kaputtkonfiguruert habe: Muss ich dann einfach die
SP3-Installation noch mal neu starten oder wie gehe ich zum Reparieren
am besten vor?



SP3 nochmal drüberzujubeln, ist sinnlos. Da hilft nur eine Einzelanalyse.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen