Netzwerkausfall durch Internet Explorer und PDF

23/08/2013 - 20:24 von Matthias Würfl | Report spam
Hallo!

Hier ist eine VM (XEN), auf welcher ein Webserver (Nginx) installiert
ist. Distri ist Ubuntu 12.04.

Diese Installation verliert ihre Netzwerkverbindung. Sie kann sich noch
selbst auf der öffentlichen IP-Adresse pingen, aber das Gateway nicht
mehr und auch nicht andere VMs auf dem gleichen Host. Neustart des
Netzwerks (ifdown/ifup) bringt keine Besserung. In /var/log/ finde ich
keinen Hinweis auf irgendeinen Fehler. Das Einzige, was Besserung
verschafft ist ein Reboot der VM. (Andere VMs auf dem gleichen Host
funktionieren problemlos weiter)

Jetzt ist mir aber was aufgefallen, was *immer* so zu sein scheint:

Die letzte Datei, die vom Webserver vor dem Ausfall ausgeliefert wurde
war immer ein PDF und das ging immer an einen IE8. Hat irgendjemand eine
Idee, was das für einen logischen Zusammenhang haben könnte?

Grüße, Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Ole Jansen
26/08/2013 - 08:11 | Warnen spam
Am 23.08.2013 20:24, schrieb Matthias Würfl:

Die letzte Datei, die vom Webserver vor dem Ausfall ausgeliefert wurde
war immer ein PDF und das ging immer an einen IE8. Hat irgendjemand eine
Idee, was das für einen logischen Zusammenhang haben könnte?



Zwischen VM und Welt sitzt ein IPS und meint irgend etwas Böses zu
erkennen und mach den Hahn zu? (So gefühlt bei 90% unserer false
Positives bei Snort steht irgendetwas von "Adobe..." in der
Beschreibung)

Viele Grüße,

O.J.

Ähnliche fragen