Netzwerkbrowsing

22/08/2008 - 09:12 von Thomas Bläsing | Report spam
Hallo Zusammen,

ich habe bei einem Kunden ein Problem, wo ich nicht weiter weiss und ich auf
Tipps und Tricks hoffe...

Es wird ein SBS2003 mit SP2 und 2 Vista-Clients verwendet - Die
Netzwerkverbindung funktioniert, die Domainanmeldung auch, so dass alle
Datenbankanwendungen funktionieren, ebenso das Drucken und CTI
(Computergestützte Telefonie).

Nur, weshalb auch immer, werden beim Klick auf Netzwerk im Explorer der
Server und die freigegebenen Ordner nicht angezeigt - nur der betreffende
Client.

Wird die Server-Adresse in die Adressleiste des Explorer eingetragen, dann
erscheinen sofort alle freigegebene Ordner.

Was könnte ich tun, damit das unter Netzwerk ebenfalls angezeigt wird.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.
Grüße
Thomas Blàsing
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Engelke [MVP]
22/08/2008 - 12:40 | Warnen spam
Hallo Thomas,
"Thomas Blàsing" wrote in message
news:
ich habe bei einem Kunden ein Problem, wo ich nicht weiter weiss und ich
auf Tipps und Tricks hoffe...

Es wird ein SBS2003 mit SP2 und 2 Vista-Clients verwendet - Die
Netzwerkverbindung funktioniert, die Domainanmeldung auch, so dass alle
Datenbankanwendungen funktionieren, ebenso das Drucken und CTI
(Computergestützte Telefonie).

Nur, weshalb auch immer, werden beim Klick auf Netzwerk im Explorer der
Server und die freigegebenen Ordner nicht angezeigt - nur der betreffende
Client.

Wird die Server-Adresse in die Adressleiste des Explorer eingetragen, dann
erscheinen sofort alle freigegebene Ordner.

Was könnte ich tun, damit das unter Netzwerk ebenfalls angezeigt wird.



die Netzwerkumgebung ist schon ein eigenartiges Ding. Unter Windows Vista
werden in der Netzwerkumgebung Geraete angezeigt, die das
Verbindungsschicht-Topologieerkennungs-Antwortprogramm (was fuer ein
Wortungetuem!) installiert haben.

Fuer XP gibts das hier:
http://www.microsoft.com/downloads/...f485fa34ea

Ein Workaround, wie man das auf Windows Server 2003 installiert bekommt,
wird hier diskutiert.
http://forums.microsoft.com/Windows...spx?PostID29864&SiteIDP

Ob man das aber einem SBS so ohne weiteres antun kann, darauf moechte ich
mich nicht festlegen.
Warum bindest Du nicht die Ressourcen per Loginscript, Netzlaufwerke,
Verknuepfung der Freigaben auf dem Desktop und dergleichen ein? Nicht
noetig, sich mit jeder Freigabe immer freihaendig zu verbinden.

Viele Gruesse
Olaf

Ähnliche fragen