Forums Neueste Beiträge
 

Netzwerkbrücke zwischen FritzBox und WRT54GL

25/09/2007 - 18:04 von Severin Glaeser | Report spam
Hallo,

ich habe hier ein kleines Netzwerkproblem mit meinem WLAN.
Die Konfiguration ist folgende:
Als Router verwende ich eine Fritz!Box 7170SL.
Des weiteren befinden sich im Netzwerk noch ein Notebook, zwei Drucker
und ein PC.
Das Notebook kann über WLAn ins Internet, auf seite der Fritz!Box ist
also scheinbar alles in Ordnung.
Nun möchte ich die sonstigen 3 Geràte Drahtlos ins Netzwerk bringen, da
das Kabel sonst einmal über den Flur gelegt werden muss.
Ich habe noch einen Linksys WRT54GL rumliegen, den ich dafür verwenden
wollte.
Meine Idee wàre also, daß der WRT sich per WLAN bei der Fritz!Box
einloggt und dann als Brücke funktioniert. Also DHCP anfragen
durchreicht und allen WLAN-Notebooks den Zugriff auf die Drucker erlaubt.
Geht das denn so einfach? Oder brauche ich da eine spezielle Linux-Firmware?


Danke fürjede Hilfe
Severin Glaeser
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Schiller
25/09/2007 - 19:13 | Warnen spam
Hallo Severin,

Severin Glaeser schrieb:

Meine Idee wàre also, daß der WRT sich per WLAN bei der Fritz!Box
einloggt und dann als Brücke funktioniert. Also DHCP anfragen
durchreicht und allen WLAN-Notebooks den Zugriff auf die Drucker erlaubt.
Geht das denn so einfach? Oder brauche ich da eine spezielle Linux-Firmware?



Das geht im Client-Mode, lies einfach ein wenig in der Gruppe, z.B. mein
Beitrag im Thema "Drei Ràume - Router, PC, Drucker - WLAN".

HTH
Andreas Schiller

Ähnliche fragen