Netzwerke über WLAN Bridgen

21/03/2008 - 12:40 von Philipp Kraus | Report spam
Hallo,

ich möchte zwei Netztwerke 192.168.0.0/24 und 192.168.178.0/24 über
WLAN bridgen.
Das 178er Netz hat eine Fritzbox als Router und das 0er Netz einen
Linux Router (Ubuntu).
In beiden Netzen befindet sich ein DHCP Server und in dem 0er Netz noch
ein Bind.

Ich wollte nun eine zweite Netzwerkkarte im Linux Router eine statische
IP aus dem 178er Netz geben und eine statische Route aus dem 0er in das
178er Netz legen, dann DHCP nur an die Netzwerkkarte des 0er Netzes
binden. Auf der Fritzbox definiere ich ebenfalls eine statische Route
aus dem 178er Netz in das 0er Netz und stelle die Fritzbox auf
BridgindModus.

Damit müsste doch sowohl der Datenverkehr aus dem 0er Netz in das 178er
möglich sein und aus dem 178er in das 0er Netz. Jeder Rechner bekommt
von dem für das Netz zustàndige DHCP die Daten zugewiesen und die DHCP
Server kommen sich nicht gegenseitig in die Quere.

Habe ich da etwas übersehen?

Als weitere Frage ist nun, da ich Bonjour und Mutlicast Adressen
verwende, wie kann ich dann beiden Routern beibringen diese Daten
ebenfalls an das andere Netz weiter zu reichen? Optimal wàre, wenn alle
Broad- und Muticast Daten vollstàndig in das andere Netz gereicht
werden, ohne dass ich die IP Ranges veràndere. Ist das möglich, wenn ja
wie?

Danke für die Hilfe

Phil
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Kaps
21/03/2008 - 12:55 | Warnen spam
Philipp Kraus schrieb:

Damit müsste doch sowohl der Datenverkehr aus dem 0er Netz in das 178er
möglich sein und aus dem 178er in das 0er Netz. Jeder Rechner bekommt
von dem für das Netz zustàndige DHCP die Daten zugewiesen und die DHCP
Server kommen sich nicht gegenseitig in die Quere.



Sollte so klappen. Bei mir ist das Setup àhnlich.

Als weitere Frage ist nun, da ich Bonjour und Mutlicast Adressen
verwende, wie kann ich dann beiden Routern beibringen diese Daten
ebenfalls an das andere Netz weiter zu reichen? Optimal wàre, wenn alle
Broad- und Muticast Daten vollstàndig in das andere Netz gereicht
werden, ohne dass ich die IP Ranges veràndere. Ist das möglich, wenn ja
wie?



Du kannst den avahi-daemon auf dem Linux-Router so konfigurieren, daß er
eintreffende Multicast-Pakete an allen Netzwerk-Interfaces ausgibt.

Ciao, Sebastian

Ähnliche fragen