Netzwerkprobleme nach Trennung von VPN

27/11/2007 - 15:48 von Stefan Fenselau | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe auf einem Notebook Windows XP SP2 inkl. aller Updates,
angeschlossen über kabelgebundenes LAN an einen DSL-Router. Die Wireless
LAN-Verbindung ist nicht aktiv. Ich wàhle mich auf einem Windows Server 2003
RRAS-Server per VPN ein, was alles auch problemlos funktioniert.
Wenn ich allerdings über einen làngeren Zeitraum mit dieser Verbindung
arbeite und dann trenne, zerschießt es mir anscheinend den Netzwerkdienst
von XP. Wenn ich mir die Eigenschaften ansehen will, passiert erst mal gar
nichts, erst nach mehreren Minuten komme ich auf den gewünschten Dialog.
Auch kann ich mir die Konfiguration nicht mit ipconfig /all ansehen. Dann
erhalte ich die Fehlermeldung, dass ein Geràt nicht angeschlossen sei. Den
einzelnen Dienst neustarten funktioniert nicht, da er nicht im
erforderlichen Zeitraum antwortet. Letztenendes hilft nur ein Neustart der
gesamten Kiste.

Was kann ich tun um diesen Umstand zu beheben?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
27/11/2007 - 16:03 | Warnen spam
Stefan Fenselau schrieb:

Hallo Stefan,

ich habe auf einem Notebook Windows XP SP2 inkl. aller Updates,
angeschlossen über kabelgebundenes LAN an einen DSL-Router. Die
Wireless LAN-Verbindung ist nicht aktiv. Ich wàhle mich auf einem
Windows Server 2003 RRAS-Server per VPN ein, was alles auch
problemlos funktioniert.



Benutzt Du die XP-VPN-Funktion oder eine externen VPN-Client?

Wenn ich allerdings über einen làngeren Zeitraum mit dieser Verbindung
arbeite und dann trenne, zerschießt es mir anscheinend den
Netzwerkdienst von XP.



Welche Firewall ist installiert?

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen