Netzwerkverbindung geht nach Neustart beu Suse 10.3 verloren

25/09/2008 - 09:31 von Saladin | Report spam
Guten Morgen,
ich habe auf meinem Rechner auf einer Partition Windows und auf der
anderen Suse Linux 103 installiert. Wenn ich Windows wàhle und mich in
Windows einlogge besteht die Netzwerkverbindung. Manchmal habe ich
aber wenn ich Linux wàhle keine Netzwerverbindung. Dann muss ich mein
Rechner ausschalten und neu starten oder erst in Windows einloggen und
neu starten. Die Reihenfolge was ich mache ist immer unterschiedlich.
Manchmal starte ich direkt mit Linux durch und es funktioniert.

Ich habe eine Giga-byte RTL8111/8168B PCI Express Gigabit Ethernet
controller DHCP

Vielen Dank
Saladin Hakverdi
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Marburg
25/09/2008 - 21:27 | Warnen spam
Hallo Saladin,

Saladin wrote:

Guten Morgen,
ich habe auf meinem Rechner auf einer Partition Windows und auf der
anderen Suse Linux 103 installiert. Wenn ich Windows wàhle und mich
in Windows einlogge besteht die Netzwerkverbindung. Manchmal habe
ich aber wenn ich Linux wàhle keine Netzwerverbindung. Dann muss ich
mein Rechner ausschalten und neu starten oder erst in Windows
einloggen und neu starten. Die Reihenfolge was ich mache ist immer
unterschiedlich. Manchmal starte ich direkt mit Linux durch und es
funktioniert.

Ich habe eine Giga-byte RTL8111/8168B PCI Express Gigabit Ethernet
controller DHCP

Vielen Dank
Saladin Hakverdi



1. hast du in Yast bei der Einstellung der Netzwerkkarte unter Allgemein Geràt aktivieren: Bei Systemstart eingestellt.

2. Prüfe, ob die Netzwerkeinstellung in Windows und Linux identisch ist.

3. Wenn das Netzwerk nicht geht, braucht man nicht unbedingt einen Reboot. Öffne eine Konsole, gib su und das Adminpasswort ein. Dann tipp den Befehl: "rcnetwork restart " ein. Danach sollte es klappen.

Gruß Dirk

Ähnliche fragen