Neu definierte KYC-Infrastruktur zum Fondsvertrieb soll Kostensenkungen von bis zu 70 % herbeiführen

03/11/2016 - 08:50 von Business Wire

Eine neue Know-Your-Customer-Lösung (KYC) zur Unterstützung vom Fondsvertrieb soll bald unter der Federführung von Fundsquare an den Start gehen..

Neu definierte KYC-Infrastruktur zum Fondsvertrieb soll Kostensenkungen von bis zu 70 % herbeiführen

KYC, ein Verfahren zur Identitätsüberprüfung der Anleger, ist im Finanzsektor obligatorisch und kostet allein der luxemburgischen Fondsbranche jährlich schätzungsweise 180 Millionen Euro1. Wenn sich das Verfahren jedoch anstelle der aktuellen Anwendung auf jeden einzelnen Kunden bündeln ließe, könnten die Ausgaben um 70 %, auf 20 Millionen Euro, gesenkt werden. Eine Arbeitsgruppe bestehend aus 22 führenden europäischen Vermögensverwaltern und Asset-Servicing-Anbietern arbeitet bereits an einer Lösung zur Optimierung der KYC-Verpflichtungen beim Fondsvertrieb.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20161103005605/de/

Fundsquare, eine Marktinfrastruktur für Investmentfonds, initiierte den Branchendialog. „Wir haben verschiedene Akteure am Markt - darunter Verwaltungsgesellschaften und Asset-Servicing-Anbieter - zu ihren KYC-Bedürfnissen befragt. Im nächsten Schritt haben wir die Anforderungen einer Lösung aufgeführt, welche den Vertrieb von Fonds effizient unterstützen würde“, erläuterte Olivier Portenseigne, Geschäftsführer und CCO von Fundsquare. „Die daraus resultierende Arbeitsgruppe finalisiert momentan den Leistungsumfang für eine KYC-Infrastruktur, die den tatsächlichen Bedürfnissen des Marktes gerecht wird“, fügte er hinzu.

Seit Mai 2016 hat sich die Arbeitsgruppe mit Unternehmen aus Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Luxemburg und der Schweiz mehrmals in Luxemburg in der Hauptniederlassung von Fundsquare getroffen. Ihr Ziel besteht darin, den Modus Operandi zu definieren, der allen KYC-Anforderungen der verschiedenen Marktteilnehmer gerecht wird.

Die KYC-Lösung konzentriert sich zunächst auf institutionelle und Publikumsfonds, die grenzüberschreitend vertrieben werden und wird sich dann auf andere Binnenmärkte ausdehnen.

Die Arbeitsgruppe wird sich in den nächsten Monaten erneut treffen, um den Investitionsplan für die Realisierung der Infrastruktur zu definieren. Diese sollte vor Ende 2017 einsatzfähig sein.

Über Fundsquare

Fundsquare wurde im Juni 2013 von der Luxemburger Börse als eine einzigartige internationale Marktinfrastruktur geschaffen, die Dienstleistungen zur Unterstützung und Standardisierung des grenzüberschreitenden Vertriebs von Investmentfonds anbietet. Das Hauptziel der Fundsquare-Plattform besteht darin, Beziehungen und Kommunikation zwischen professionellen Anlegern und Fonds zu erleichtern.

1 Deloitte, https://goo.gl/uqH8Zs

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Pressekontakt:
Fundsquare
Paolo BRIGNARDELLO, (+352) 28 370 - 1
contact@fundsquare.net


Source(s) : Fundsquare

Schreiben Sie einen Kommentar