Neu oder alt - was würdet ihr machen?

27/11/2007 - 21:05 von David Pritzkau | Report spam
Hi!

Ich habe z.Z. ein Problem mit meinem Drucker. Als Student drucke ich so
um die 50 Seiten je Woche und einmalig jedes halbe Jahr um die 1.000
Seiten.

Mein Laserdrucker HL-1450 von Brother ist in die Jahre gekommen. Zwar
ist der Toner noch recht voll, aber die Trommel scheint hin. Schwarz
ist eher grau, durchgàngig schwarze Flàchen oder Bilder sind kaum als
solche zu erkennen und der Toner löst sich leicht vom Blatt wieder ab.
Außerdem gibt es einige schwarze Punkte im Abstand einer
Trommelumdrehung.

Eine neue Trommel gibt es für 170 Euro, bei einem Wert des Druckers von
vll. noch 30 Euro (Stand ebay).
Alternativ gibt es die Billiglaserdrucker für unter 100 Euro. Einen
habe ich jetzt gesehen, der erfordert scheinbar keinen Trommelwechsel.
Alles fusch oder doch in Ordnung? (Natürlich betràge hier die
Investition auch fast 170 Euro, weil der Toner schnell leer sein wird)

Irritierend ist der Seitenpreis. Bei einem neuen Billigdrucker über 3ct
je Seite. Trotz des hohen Kaufpreis für eine neue Trommel beim alten
Drucker 1,9ct je Seite.

Was würdet ihr machen? Meint ihr überhaupt, das das Druckbild beim
alten noch zu retten ist?

Grüße!
 

Lesen sie die antworten

#1 jodresselnospam
27/11/2007 - 21:22 | Warnen spam
David Pritzkau wrote:

Was würdet ihr machen? Meint ihr überhaupt, das das Druckbild beim
alten noch zu retten ist?



Gaaaanz schwierige Frage, noch schwieriger die Antwort...

Kaufmànnisch betrachtet: Alten Drucker entsorgen, neuen kaufen.
Umwelttechnisch, - also ökologisch betrachtet, ... mhmpff ...da will ich
mich auf keine Diskussion einlassen.
Die enden sonst sonstwo! ;-)

Es wàre natürlich àrgerlich, Du inverstiertest 170 Euros in eine neue
Trommel unbd es geht dann etwas anderes in Dutt.

Meine Antwort: Ganz eindeutig - ich weiß es nicht, was besser ist ...


Gruß aus Hessen
Johannes
Aus techn. Gründen befindet sich die Signatur
auf der Rückseite dieser Nachricht!

Ähnliche fragen