[NEU] Pathfinder + Updates der betroffenen Scripts

05/02/2009 - 23:54 von Dietmar Vollmeier | Report spam
Servus allerseits!

Jetzt ist es auch bei Linie1 soweit, der *Pathfinder* ist online.

http://4d.vollmeier.at/scripte/ereignisscripte/onstartup/pathfinder.html


Damit verbunden gibt es auch ein Update der betroffenen Scripts, die da
wàren in:

*OnStartup*
ServiceScript
http://4d.vollmeier.at/scripte/ereignisscripte/onstartup/servicescript.html
Neu ist auch, die wahlweise Einstellmöglichkeit ob die Datenbank nach
Werktagen oder Verwendungstagen von 4d komprimiert werden soll. Bei
einem Update bitte ebenfalls die Datei *service.dat* löschen!

*OnBeforeSendingMessage*
ChangeAttributionLines
http://4d.vollmeier.at/scripte/ereignisscripte/onbeforesendingmessage/changeattributionlines.html
Ab dieser Version wird auf die Verwendung der *attribution_lines.ini*
verzichtet. Die Einstellmöglichkeiten (=Gruppenberechtigungen für die
Grußzeile) sind ins Script mit aufgenommen worden.

GenerateOwnMID
http://4d.vollmeier.at/scripte/ereignisscripte/onbeforesendingmessage/generateownmid.html
Die Gruppennamen werden in voller Lànge in die *midcounter.ini*
eingetragen. Bei einem Update beginnt der Zàhler also wieder bei NULL.

*OnArticleListPaint*
ChangeNamesInArticleList
http://4d.vollmeier.at/scripte/ereignisscripte/onarticlelistpaint/changenamesinarticlelist.html
/Nur/ Update für den Pathfinder


und tschüss,
Didi
(M)eine Seite für *40tude Dialog* http://4d.vollmeier.at/

"In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein "
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl-Heinz Rademacher
06/02/2009 - 22:42 | Warnen spam
Hallo DiDi!

*Dietmar Vollmeier* schrieb:
Servus allerseits!

Jetzt ist es auch bei Linie1 soweit, der *Pathfinder* ist online.



Na prima. :)

http://4d.vollmeier.at/scripte/ereignisscripte/onstartup/pathfinder.html



Download done, eingebunden wie vorgegeben. Nach dem ersten Start meldete
sich ein PoUp zur Erstellung der DialogINI unter Eigene Skripte. Hier
war dann unter Const | DialogRootDir='D:\40tude Dialog\'; eingetragen.

Soweit so gut, danach war ich mir nicht ganz sicher wie ich den großen
Rest der L1 Skripte einbinden sollte, da sie ja alle ggf immer noch
ihren eigenen Pfad haben, der nun normalerweise überflüssig sein sollte
und das ggf auch bei den online eingestellten Skripten

Kurz gesagt habe ich nun *allen* Ereignisskripten, die zu kompilieren
sind jeweils die {$I DialogINI} on Top eingetragen und auch neu,
fehlerfrei kompiliert. Was die Umstellung der *.ini's für die
Paint-Skripte und dem _i_OBSendM_ChangeAttributionLines betrifft, war
keine Anpassung oder Umbenennung notwendig, daß hatte ich vor làngerer
Zeit schon umgestellt.

Somit ist nun OnStartup, OBSend, OBSav, OnXOver plus besagte
Paint-Skripte jeweils mit {$I DialogINI} eingebunden. Ob das /so/
richtig ist, "mußt" Du mir sagen. Jedenfalls habe ich deine nachfolgende
Ausführung so verstanden.

8<>8
Um diese Konstante in den anderen Scripts nutzen zu können, ist es erforderlich,
daß folgender Code als erstes in die Liste der Include-Files eingebunden wird.

{$I DialogINI}

Eingebunden gehört dieser Code überall dort, wo Scripte oder Programmcodes
eingebunden sind, die auf eine Datendatei zugreifen.

Anschließend ergànde die Variablen zu den Datendateien in allen Scripten oder
Programmcodes mit der Programmpfadkonstante, z.B.
8<>8

Damit verbunden gibt es auch ein Update der betroffenen Scripts, die da
wàren in:

*OnStartup*
ServiceScript
http://4d.vollmeier.at/scripte/ereignisscripte/onstartup/servicescript.html
Neu ist auch, die wahlweise Einstellmöglichkeit ob die Datenbank nach
Werktagen oder Verwendungstagen von 4d komprimiert werden soll. Bei
einem Update bitte ebenfalls die Datei *service.dat* löschen!



Auch diese Skript hatte ich mir (neu) geholt und eingebunden.

Gruß
Karl-Heinz

,--[ *Die 40tude Dialog - Seiten!* ]
¦ http://kh-rademacher.de/4d
¦ http://kh-rademacher.de/face
`-

Ähnliche fragen